Internet Explorer 11 ist sehr langsam – Ups, wo ist der Kompatibilitätsmodus geblieben?


Ha ha, mal wieder eine Meisterleistung der Pfeifen von MS. Der neue Internet Explorer ist so was von langsam, das ist unglaublich. OK, ich gebe es zu, nicht immer aber doch ab und an. Das brutale dabei ist, dass es sogar dem langsamsten Benutzer auffällt!

Wie äußert sich dies? Im selben Netzwerk mit identischer Hardware wird dieselbe Internetseite von Windows 7 mit IE 10 und mit Windows 8.1 und IE 11 angefahren. IE 10 zeigt die Seite schon vollständig an, da ist IE 11 noch am überlegen, überhaupt etwas anzuzeigen. Die Webseite ist auch bei der Bedienung gefühlt hakelig. Das Highlight ist aber der Druck, da dauert es eine halbe Ewigkeit, bis etwas ausgespuckt wird.

Zunächst dachte ich, es würde einfach an der Leitung und der angefahrenen Webseite liegen. Aber bei mehreren Versuchen und Vergleichen, musste ich dann feststellen, dass es am IE11 und nicht an der Internetseite liegen muss.

Jetzt muss man wissen, dass MS mal wieder einem in die Tasche lügt und behauptet mit IE11 wird alles schneller, hier zwei Beispiele: http://blogs.msdn.com/b/ie/archive/2013/09/18/ie11-release-preview-for-windows-7-30-faster-than-other-browsers-and-even-more-support-for-web-standards.aspx und http://blogs.msdn.com/b/ie/archive/2013/09/12/using-hardware-to-decode-and-load-jpg-images-up-to-45-faster-in-internet-explorer-11.aspx. Hört sich alles toll an. Wenn aber das tägliche Arbeiten mit Webseiten nicht mehr möglich ist, dann gehen die Optimierungen irgendwie in die falsche Richtung. OK, ich muss sagen, die Webseite hält sich nicht an die neuesten Standards aber wer macht das schon? Der Punkt Standards brachte mich dann auch zu Lösung.

Die Lösung ist denkbar einfach. Man aktiviert einfach den Kompatibilitätsmodus. Früher war dieser direkt in der URL-Eingabezeile durch ein kleines Symbol sichtbar, bei IE11 ist dies aber nicht mehr der Fall, statt dessen gibt es einen Menüpunkt dafür. Dieser nennt sich “Einstellungen der Kompatibilitätsansicht”, dort kann man dann die betreffende URL der langsamen Seiten hinzufügen. Danach flutschte die Seite wieder.

Eine weitere, für mich allerdings zweifelhafte Lösung, wäre das Ändern des Agent-String wie von einem MVP hier vorgeschlagen: http://answers.microsoft.com/en-us/ie/forum/ie11_pr-windows8_1_pr/problem-with-opening-some-websites-in-ie-11-in/242c2d8e-242d-49c2-8aa5-759c533ba6ae

About these ads

2 Antworten to “Internet Explorer 11 ist sehr langsam – Ups, wo ist der Kompatibilitätsmodus geblieben?”

  1. newyear2006 Says:

    Noch ein Problem mit dem IE11, Downloads werden nicht beendet!!! http://support.microsoft.com/kb/2900662/en-us?sd=rss&spid=16796

  2. Mike Says:

    Die Trägheit von Internet Explorer 11 unter Windows 8.1 konnte ich mittels Deaktivieren des geschützten Modus austreiben:
    - Systemsteuerung
    - Internetoptionen
    - Eigenschaften vom Internet
    - Sicherheit
    - Deaktivieren der Option “Geschützten Modus aktivieren (erfordert IE Neustart)”

    Keine Ahnung, was für Nachteile sich man damit einhandelt, aber anders ist die Nutzung des IE einfach unmöglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: