Router auf die schnelle, nur woher


Gestern stellte sich die Frage nach einem neuen Router für eine SDSL-Anbindung, die ganze Sache muss aber heute Abend am Laufen sein.

Man hat ja schonmal was von Linux gehört, also zuerst auf die Suche nach Linuxroutern gemacht. Dort bin ich bei http://www.fli4l.de/ hängengeblieben. Hat sich am Anfang alles ganz gut und irgendwie logisch angehört. Also alten Rechner und zwei kompatible Netzwerkkarten bereit gemacht und losgelegt. Die Karten waren schnell erkannt und die Einstellungen soweit logisch schnell gemacht. Aber dann fing es an. Zuerst wurde keine Verbindung per PPPoE auf der SDSL Leitung aufgebaut, dann war kein sauberes Routing nach extern möglich. Für einen der häufiger mit fli4l gearbeitet hat sicher kein Problem, aber wenn man unter Zeitdruck schnell einen Router aufbauen muss, dann klappts halt meist nicht. Zwar gibt es ein Newsarchiv aber viele Einträge beziehen sich von der Syntax auf alte Versionen. Irgenwann fing ich an querzulesen und stiess dann auf http://www.m0n0.ch/wall/.

Da sah die Welt gleich ganz anders aus. Mal davon abgesehen, dass ich dann Bootprobleme hatte weil eine CD zum booten benötigt wurde. Aber nach dem dritten Rechner hat es geklappt. Dann war nur noch im BIOS PnP OS auszuschalten und auch die Netzwerkkarten wurden sauber erkannt.

Ich bin begeistert M0n0wall hat eine blitzsaubere Oberfläche und kennt alle möglichen Einstellungen und alles läßt sich schön per Webinterface einstellen. So was hab ich gesucht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: