Acrobat Reader 6 läßt sich nicht mehr starten


Heute stellte sich das Problem dass sich keine PDF-Datei mehr öffnen ließ, egal welche PDF-Datei ich probierte, es ging nicht. Es folgte immer eine Prozessorauslastung von 100%.

OK, kommt vor und war auch die version 6, also endlich auf die neue Version 7.05 aktualisert. Aber immer noch dasselbe, dann erst den Norton Internet Security 2006 im Verdacht gehabt. Aber der wars nicht, auch ein Neustart hat nichts geändert.

Dann gegoogelt und ich wurde auf folgenden Newsgroupbeitrag aufmerksam: http://groups.google.de/group/microsoft.public.windowsxp.help_and_
support/browse_thread/thread/e31fc6f91a522741/f78c7e146ab7f082?lnk=st&q=%22acrobat+reader%22+%22cpu+utilization%22+100%25&rnum=3&hl=de#f78c7e146ab7f082

Siehe da, im TEMP-Verzeichnis gibt es undendlich viele ACR????.TMP Dateien!! Alle mit 0Bytes und über Tage im Sekundentakt angelegt. Nachdem ich über 76000 temporäre Dateien gelöscht hatte lief wieder alles und Acrobat 7 ließ sich ohne Probleme starten.

Eine Antwort to “Acrobat Reader 6 läßt sich nicht mehr starten”

  1. Ronny Says:

    Das selbe Problem hatte ich auch gerade! Nur das jede einzelne tmp Datei bei mir knapp 2 MB groß war. Ich hatte ca. 20GB Datenmüll im Temp Verzeichnis!! =(

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: