Exchange ActiveSync mit Windows Mobile 5


Mittels der neuen Windows Mobile 5 Geräte von Microsoft soll alles viel einfacher werden und noch viel mehr möglich sein.

Aber wie immer im Zeichen von Security muss erstmal alles so kompliziert gemacht werden, damit keine die Funktion nutzt. Damit ist sie dann auch sicher.

Die Aufgabe war einen MDA Vario oder wie er auch heißt mit einem Exchange Server zu synchronisieren. Muss ja irgendwie gehen, denn mit Windows Mobile 2003 ging es ja auch.

Zuerst sollte die Sache über ActiveSync auf einem Desktoprechner funktionieren, aber es stellte sich bald heraus dass dies gar nicht nötig war und eine direkte Synchronisierung mit dem Exchange Server ActiveSync möglich ist. Aber die Fehlermeldung war auf dem WM5 Gerät diesselbe wie auf dem Desktop. Irgendwann tauchten Fehlermeldung auf, die in diesem Artikel beschrieben sind: http://support.microsoft.com/kb/817379/en-us.

Irgendwann kam dann noch dieser Artikel ins Spiel http://support.microsoft.com/newsgroups/newsReader.aspx?dg=microsoft.public.windows.server.sbs&
tid=b09a0558-677b-42aa-ad19-171e384e963c&p=1
 sowie http://support.microsoft.com/kb/330461/en-us

Aufgrund der Fehlermeldungen war irgendwann die grobe Richtung klar: Zertifikate.

In dem älteren KB-Artikel http://support.microsoft.com/kb/322956/EN-US/ war dann was beschrieben wie man  Zertifikate hinzufügt, aber scheinbar ist dies nicht bei allen Geräten möglich, zumindest bei den WM5 Geräten kann man gar nicht mehr so einfach eigene Programme einspielen, wenn sie nicht speziell signiert sind.

Irgendwann kamen diese Artikel ins Spiel: http://blogs.msdn.com/windowsmobile/archive/2005/11/
03/488924.aspx
 und http://www.modaco.com/index.php?showtopic=231066&st=0&p=702622. Dann war klar, das Root-Zertifikat mußte man selber per ActiveSync vom Desktop und DateiExplorer auf dem WM5 Gerät einspielen. Einfach per AS aufs Gerät kopieren (Muss eine .CER und nicht .PB7 Datei sein) und dort anklicken und nach Rückfrage eintragen lassen.

Jetzt klappte der Abgleich schon fast, es gab nur noch ein klitzekleines Problem dass zum Test auf eine IP-Adresse zugegriffen werden sollte und nicht auf einen öffentlichen Server. Dazu nutzte ich das Programm Pocket Hosts, zu finden unter: http://www.zimac.de/cestuff.htm, es erlaubt eigene Hostnamen zu definieren und die zugehörige IP-Adresse zu hinterlegen.

Generell interessant zum Aufspühren von Problemen dürfte dieser Artikel weiterhelfen: http://www.pocketpcfaq.com/faqs/activesync/tshoot-as4x.htm dieser erklärt den Anmeldeprozess bei OMA: http://blogs.technet.com/exchange/archive/2005/08/05/408728.aspx

Die Frage am Schluss ist, klappt das jetzt auch immer und auf jedem Device? Das ist zu klären, denn alle Tests wurden über per Emulator gemacht und Geräte im freien Verkehr können sich evtl. noch anders verhalten. Mal sehen.

Tja und wie es der Teufel so will, kommt mir gerade dieser Artikel über den Weg: Steht zwar Smartphone dran gilt aber im Prinzip für alle WM5 Geräte, hätte mir auch schon fürher auffallen können! http://www.msexchangefaq.de/clients/mobile5.htm

Wenn man schonmal am Thema dran ist, ein interessanter Troubleshootinglink: http://groups.google.de/group/microsoft.public.
exchange.clients/browse_thread/thread/88da47c80670d24b/f93cd22
c193ef443?lnk=st&q=exchange+client+certificates+wm5&rnum=3&hl=de#f93cd22
c193ef443
und dieser Link ist noch interessant, weil es scheinbar ein spezifisches GPRS Problem geben kann: http://groups.google.com.au/group/microsoft.public.pocketpc.active
sync/browse_thread/thread/30f2e1a4ed64e8d5/cccd2b99df7b41d0?lnk=st&q=Support+Code:+0x8503001A&rnum=1&hl=en#cccd2b99df
7b41d0

Eine Antwort to “Exchange ActiveSync mit Windows Mobile 5”

  1. Michael Says:

    Danke für die vielen Links.
    Wir versuchen auch derzeit unsere Windows Mobile Geräte mit dem Exchangeserver zu synchronisieren, hoffentlich jetzt auch mal langsam mit mehr Erfolg…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: