Bluetooth A2DP Profil und warums rauscht


Mit neuen Geräten die das A2DP Bluetooth-Protokoll unterstützen geht es nun langsam endlich vorwärts. Leider ist die Soundqualität nicht immer optimal. Momentan hab ich zwei Geräte im Einsatz, ein Plantronics Pulsar 590 und ein Saitek A-250. Das Plantronics ist ein Stereoheadset wo auch für Telefonie benutzt werden kann, das Saitek A-250 ist ein 2.1 Boxensystem, welches auch per 4xAA Batterien betrieben werden kann. In Verbindung z.B. eines Acer N-311 Windows Mobile Pocket PC bekommt eine kleine flexible Beatbox. Wenn man dann noch NapsterToGo hat und den PDA darauf registriert hat man überall Napstermusik.

Ein Problem beim Saitek A-250 ist allerdings, dass kein AVRCP Protokoll unterstützt wird, sonst wäre es noch ein Stück besser. Auch sind die Bluetoothinformationen zum A-250 rar gesät. Man kann eine Anbindung an beliebige Bluetoothfunker erreichen indem man die Titel vor und zurück Tasten gleichzeitig drückt, bis das Funksymbol schneller blinkt. Als PIN wird 8888 verwendet.

Beiden Geräten gemein ist bei Stille ein unüberhörbahres Grundrauschen. Das Pulsar 590 wirkt etwas dumpf. Bei bestimmten hohen Tönen beziehungsweise Stimmen kommt es beim Saitek zu leichtem Rauschen. Dies hängt sicherlich am Codec und der nur halben CD-Qualität.

Interessant dürfte demnächst auch das ANYCOM BIWAS-20 sein. Mal abwarten wann es erhältlich sein wird. Ebenso gibt es demnächst noch das Bluesonic aus Australien. Hochinterssant gibt es nun vom Bluetooth Spezialisten Parrot ein vielsagendes Boxenset namens SoundSystem, das sogar komplett auf Bluetooth 2.0 basieren soll.

http://www.parrot.biz/deutschland/produkte/index.php?id=pss
http://www.blueant.com.au/BlueSonic_Bluetooth_Portable_Speakers
_Blueant.htm

http://www.anycom.com/anycom/products/prod_main.php?prodid=CC3410&lang=de
http://www.saitekaudio.com/de/a250.asp
http://www.plantronics.com/europe_union/ger/products/cat1210094
/cat5640053/prod29780013

Nähere Infos zum A2DP und Bluetooth 2.0:
http://www.heise.de/mobil/artikel/50903/2
http://www.heise.de/mobil/artikel/66021/0

Sammlung von Geräten mit A2DP Protokoll:
http://www.robertwebbe.nl/A2DP.html

3 Antworten to “Bluetooth A2DP Profil und warums rauscht”

  1. Gadget - Blog Netguide Digital FOCUS Online in Kooperation mit MSN Says:

    […] Für 160 Euro bekommt man immerhin nicht nur das Gerät (mit zwei Stereolautsprechern und Subwoofer), sondern auch einen USB-Stick für den Computer, der Bluetooth in der Version 2.0 (EDR) unterstützt. Für ganz profane Probleme besitzt der BIWAS-20 auch einen normalen Audio-Eingang. Damit Geräte auf dem BIWAS-20 Musik ausgeben, müssen sie das A2DP-Profil unterstützen – ältere Handys haben damit oft noch Schwierigkeiten. Um ihn mit einer Musikquelle zu koppeln, muss man ihn mit dem Pairing-Knopf in den Erkennungs-Modus schalten. Außer Lautstärkeregler und Ausschalter braucht das Gerät (das einem Luftbefeuchter sehr ähnlich sieht) keine weiteren Knöpfe.  […]

  2. Skyynet Says:

    Hi,

    thanks for the info concerning the Saitek A-250. Even on request Saitek refused info on the units Bluetooth abilities. My device has quite some sound dropouts and doesn’t support remote control on my MacBook Pro. Otherwise it’s a light unit with decent sound. AVRCP works using WindowsXP.

  3. PsychoShade Says:

    Irgendwie scheint Ihr nicht auf dem rechten Stand zu sein!
    A2DP rauscht???? Bitte an welcher Stelle?

    Ihr solltet Euch hochwertige Geräte zulegen, die ein geringes Eigenrauschen mitbringen. Das Rauschen kommt nicht vom Protokoll oder von der Übertragung, sondern von Eurem Sendegerät.
    Ich benutze Sony NWZ A816 (Player) ; Sony WLA-NWB1 (Transmitter) und
    Sony DR-BT10CX!!!!!
    Da rauscht nix! Dann solltet ihr Euch mal Gedanken über Euer Audioformat
    und die Kompression der Files. Dazu sag ich jetzt mal nichts.
    Es liegt nicht an der Technik, sondern an dem, der sie benutzt.
    Wenn Ihr also schlaue Beiträge bringen wollt, macht euch erst mal schlau und übt!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: