Probleme E-Mail abzurufen mit Norton Internet Security 2006, kann Ordnungszahl 21 in MAPI32.DLL nicht finden


Auf einem Kundenrechner mit Windows XP ließen sich keine E-Mails mehr per T-Online abholen. Im Einsatz war die T-Online Software Version 5. Für die E-Mails wurde das T-Online eigene E-Mail-Programm benutzt.

Bereits beim Hochfahren des Systems kam die Meldung "CCAPP.EXE kann Ordnungszahl 21 in MAPI32.DLL nicht finden". Dann wählte man sich ins Internet ein und rief das E-Mail Programm auf. Bei der Einwahl wurde auch akustisch gemeldet, dass neue E-Mails vorhanden wären. Das E-Mail-Programm stellte auch die herunterzuladenden E-Mails dar.

Nur wenn man Herunterladen anklickte wurde im Nachrichtenbereich unten rechts kurz das Symbol von Norton bei der E-Mailprüfung angezeigt, aber kurz darauf gab es eine Fehlermeldung und das CAPP.EXE beendet werden muss. Im Ereignisbereich war ein ASFILTER.DLL Datei als Grund für den Programmhänger aufgeführt. Danach war der komplette Norton weg, alle Benutzerinterfacegeschichten waren weg obwohl die Norton Dienste zum Teil noch liefen. Norton ließ sich auch nicht mehr aufrufen. Zusätzlich kam immer noch eine Fehlermeldung vom T-Online-E-Mailprogramm, das auf den Server unter pop.t-online.de nicht zugegriffen werden konnte.

Nach einigem Suchen wurde unter anderem auch dieser Artikel gefunden: http://support.microsoft.com/kb/228457/en-us.

Von dem Artikel und der Fehlermeldung mit der Ordnungszahl ausgehend habe ich dann die MAPI32.DLL etwas näher angeschaut und siehe da es war eine MAPI32.DLL von 2001 nicht von Microsoft sondern von Fun Communications aus Karlsruhe, die schon früher zu BTX Zeiten, für die Telekom aktiv waren. Demzufolge scheint die MAPI32.DLL ein Überbleibsel einer alten T-Online Installation zu sein, denn die aktuelle Version von T-Online Version 5 war aus dem Jahr 2004 bzw 2005.

Also habe ich kurzerhand FIXMAPI.EXE im C:\WINDOWS\SYSTEM32 ausgeführt. Es wurde die bestehende MAPI32.DLL in MAPI32X.DLL kopiert und eine neuere Version automatisch installiert. Diese neue MAPI32.DLL hatte nun auch das gleiche Datum und Uhrzeit wie die MAPISTUB.DLL-Datei. Scheinbar wurde MAPISTUB.DLL einfach auf die MAPI32.DLL kopiert.

Nach einem Neustart war immer noch die über FIXMAPI.EXE hergestellte MAPI32.DLL aktiv. Danach arbeitete das E-Mail Programm von T-Online ganz normal.

2 Antworten to “Probleme E-Mail abzurufen mit Norton Internet Security 2006, kann Ordnungszahl 21 in MAPI32.DLL nicht finden”

  1. Andie Kanne Says:

    Herzlichen Dank für diesen Artikel! Nach langem Suchen mit einem ähnlichen Problem konnte ich hier endlich die Lösung finden mit dem FIXMAPI.EXE. In meinem Fall war MAPI32.dll gar nicht mehr auf dem System vorhanden, sondern nur FUNMAPI.dll.

    Ich habe nun noch gröbere Performance Probleme, aber das ist vielleicht ein anderers Thema.

  2. Matthias Says:

    Der Eintrag ist zwar schon etwas älter, aber das gleiche Problem hab ich mit der Version Internet Security 2007. Allerdings hat die das Procedere hier nicht funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: