Archive for Juni 2006

ReadyBoost zur Performancesteigerung unter Vista

24 Juni 2006

Windows Vista (Beta2) bringt endlich Schwung in den Flaschenhals bei den Festplattenzugriffen und beim beschleunigten Laden von Programmen. Anstatt kleine Datenblöcke von der Festplatte zu lesen, die im optimalsten Fall Zugriffszeiten von 4ms, in der Regel aber eher 10ms haben, werden Daten von einem Flash Speicher gelesen und stehen somit viel schneller zur Verfügung. Microsoft hat dem Kind den Namen Readyboost gegeben, auf der deutschen Vista Seite wird es unter dem Punkt “Externe Arbeitsspeichergeräte” geführt (06/2006).

Nachdem ich nun ein paar USB-Speichersticks ausprobiert habe und dabei auch die Erfahrung machen mußte, dass viele nicht Readyboost tauglich waren und die Infos unter Vista nur ja oder nein hergaben, brachte eine Suche im Internet eine FAQ zu Readyboost eines MS Blogeintrags.

Da durch den FAQ Artikel einges Klarer wurde aber ich immer noch wissen wollte warum der eine und der andere Stick nicht funktioniert, zumal teilweise ähnliche technische Daten angegeben waren, erinnerte ich mich an h2bench, das Programm wo von ct’ immer für solche Tests verwendet wird.

Mittels h2bench wurde schnell klar, welcher Stick wirklich hält was er verspricht und warum andere Sticks eben nicht mit Readyboost funktionieren konnten. Wichtig: Wenn man h2bench in der Eingabeaufforderung ausführt, muss man die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ausführen, ansonsten werden die Platten im System nicht erkannt und h2bench bekommt keinen Zugriff und quittiert mit der Fehlermeldung: “*** Kann Device `\\.\PHYSICALDRIVE0′ nicht öffnen (Fehlercode 5h)!”

Einen tollen Überblick über die Performance von Speicherkarten und Kartenlesegeräte gibt es hier:
http://www.hjreggel.net/cardspeed/index_de.html

Ein superdetailreicher technischer Artikel was es mit NAND und NOR Flashspeicher auf sich hat:
http://www.commsdesign.com/showArticle.jhtml?articleID=183700957

Einrichtung von ReadyBoost unter Vista:
http://blogs.msdn.com/tomarcher/archive/2006/04/14/576548.aspx

Fragen und Antworten zu ReadyBoost:
http://blogs.msdn.com/tomarcher/archive/2006/06/02/615199.aspx

h2bench zum Festplatten, aber auch Speichersticksperformance testen:
ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/h2benchw.zip

Tastenkürzel im Internet Explorer 7

24 Juni 2006

Auf der Suche mit welcher Tastenkombination man direkt in die Eingabe der Suche in der Toolbar beim Internet Explorer 7 kommt, wurde ich auf folgender Seite fündig:

http://blogs.msdn.com/ie/archive/2006/02/08/527702.aspx

Unlogisch wie immer kommt man zur Suche mit STRG+E obwohl STRG+S frei zu sein scheint und irgendwie logischer gewesen wäre. Bestätigt man die Sucheingabe einfach mit der Eingabetaste wird im aktuellen Tab die Suche angezeigt, bestätigt man die Sucheingabe mit ALT+Eingabetaste wird ein neues Fenster geöffnet.

Die Angaben beziehen sich auf die Beta2 Version. Mal sehen ob es so bleibt.

Managed Spy zum besseren Verständnis von Fensterstrukturen

14 Juni 2006

Früher gab es den Spy++ um die Struktur und den Aufbau von Windows Fenstern nachvollziehen zu können, sowie den darin verwendeten Controls.

Durch .Net und den neuen .Net Forms hat sich das Bild etwas gewandelt. Man kann zwar die grundsätzliche Fensterstrukur noch erkennen und nachvollziehen aber durch neue Mechanismen kommen ziemlich kryptische Namen zustande.

Hier hilft der Managed Spy, zusätzlich erlaubt dieser die direkte Manipulation von Properties.

http://msdn.microsoft.com/msdnmag/issues/06/04/ManagedSpy/

hier noch ein Programm welches Spy++ ersetzen kann und mehr Infos anzeigt:
http://www.windows-spy.com/

Audio bei Terminal Dienste und WM5

14 Juni 2006

Nach Endlos vielen Versuchen Infos im Internet über die Audioumlekung des Terminal Dienst auf Windows Mobile 5 Geräten zu finden und einigem Ausprobieren mit Registrierungshacks kam ich zu dem Schluss dass es nicht geht.

Registrierungseinträge für Terminal Dienst:
http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/wcetcpip/html/cmconparametersconfigurableusingregistryeditor.asp

sowie ein Hinweis eines MVP aus den Newsgroups:
http://groups.google.de/group/microsoft.public.pocketpc/browse_thread/
thread/766d5bc80f0aa683/a494c2086a0509db?q=remote+audio&rnum=1#a494c2086a0509db

Bluetooth Audio Umlenkung auf Headset bei WM5

14 Juni 2006

Wenn man an seinem Windows Mobile 5 Smartphone ein Headset hat kann man zwar darüber telefonieren, allerdings werden Systemtöne oder Töne von Internetseiten oder WAV-Dateien nur über den Lautsprecher des Handies abgespielt. Mit folgenden Programm kann man erreichen, dass alle Soundausgabe auf das Headset gehen:

http://www.pdaphonehome.com/forums/showthread.php?t=54951&pp=20

Hier etwas zur verwendeten Technik wie die Sache realisiert wurde:
http://blogs.msdn.com/cenet/archive/2005/08/12/451012.aspx

Remote Registrierungseditor für Windows Mobile 5

13 Juni 2006

http://www.breaksoft.com/Blog/Utilities/2005/1/Mobile_Registry_Editor.aspx


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.