Archive for 20. Juli 2006

Probleme mit direktem Öffnen von PPT oder PPS-Dateien aus Outlook Express

20 Juli 2006

Eine komische Geschichte hat sich mal wieder auf einem Kundenrechner zugetragen. Per E-Mail zugesandte Dateianhänge konnten nicht geöffnet werden.

Nun gibt es dafür massig Gründe, warum diese nicht geöffnet werden können, allerdings waren in diesem Fall genügend Rechte vergeben, damit es klappen muss. Auch war der Power Point Viewer 2003 auf dem Rechner installiert. Man konnte auch die Dateianhänge auf der Festplatte speichern und dann ohne Probleme öffnen.

Sobald man aber versuchte den Anhang durch Doppelklick der Büroklammer direkt zu starten, kam immer folgende Fehlermeldung:

Für diesen Vorgang ist keine Anwendung der angegebenen Datei zugeordnet. Erstellen Sie eine Zuordnung, indem Sie unter „Systemsteuerung“ auf „Ordneroptionen“ klicken.

Als Fenstertitel wird noch der Pfad und die Datei genannt um welche es geht. Schaut man nun also in den Ordneroptionen nach dann gibt es da die korrekte Verknüpfung von PPS zum Powerpoint Viewer. Muss es ja geben, sonst würde ja das Speichern und dann öffnen gar nicht funktionieren können.

Nun war mal wieder guter Rat teuer. Der nächste Versuch bestand darin alle möglichen Sicherheitseinstellungen zu prüfen, aber nichts.

Zum Schluss hab ich aber dann noch folgenden Link gefunden, der im Prinzip das Problem beschreibt. Es muss ein spezielles OPEN Verb hinzugefügt werden, da dies scheinbar von Outlook Express zum Öffnen der Anwendung herangezogen wird.

http://windowsxp.mvps.org/ppsopen.htm

Dabei war es allerdings so, dass trotz des korrekten Eintragens, immer noch Fehler angezeigt wurden. Erst nach mehrmaligem Überprüfen und vor allem des setzens von %1 in Hochkomma lief es dann. Natürlich muss auch der Pfad entsprechend angepaßt werden.

Einen Knowledge Base Artikel hab ich auf die Schnelle nicht gefunden.

Werbeanzeigen