Wissenswertes zu Backups unter Windows Vista


Unter Windows Vista (momentan Beta2) ändert sich einiges bei den Backups. So hat das alte NTBackup ausgedient, es gibt ein neues Backupprogramm, im Grunde sogar, je nach SKU-Version zwei neue Backupprogramme.

Das eine ist für Sicherungen der Anwenderdateien zuständig das andere für eine komplette Sicherung des Systems (CompletePC Backup) . Beiden gemein ist das Sie auf den Volume Shadow Storage Dienst aufsetzen.

File Backups werden in ZIP-Dateien gesichert und können auch auf DVD, auch über mehrere hinweg, gesichert werden. Falls ein Sicherungsmedien später zerstört werden sollte, ist dies kein Problem da die restlichen Daten per ZIP-Datei einzeln lesbar sind. Bei Complete PC Backups werden VHD Dateien erzeugt die wieder über den Virtual PC oder Server eingebunden werden können.

Wichtig zu wissen ist, das sowohl unter Windows Vista wie auch unter Longhorn Server keine Backups mehr auf Bandlaufwerken vorgesehen sind, zumindest bei Microsoft. Natürlich können andere Hersteller z.B. HP Ihre Laufwerke mit spezieller Dritthersteller Software ausstatten um dies zu ermöglichen.

Was auch noch interessant ist, ist das Volumenschattenkopien auf anderen Laufwerken ausgelagert werden können. Dazu müßte man mal austesten, ob es Performanceprobleme gibt, wenn man die Volumenschattenkopien eines schnellen SCSI Laufwerks auf ein langsames IDE-Laufwerk legt. Ermöglicht wird dies durch vssadmin.exe:
http://thelazyadmin.com/index.php?/archives/354-Manage-Shadow-Copies-From-The-Command-Line.html

Die Ausführung von CompletePC Backups kann man über das Commandline Tool wbadmin.exe steuern.

Interessante Infos zum Thema Backup gibts hier:
Windows Vista File Backup:
https://blogs.technet.com/filecab/articles/452232.aspx

CompletePC Backup:
https://blogs.technet.com/filecab/articles/447164.aspx

2 Antworten to “Wissenswertes zu Backups unter Windows Vista”

  1. NTBACKUP fehlt in Windows Vista « Das nie endende Chaos! Says:

    […] OK, jetzt kann man sagen wer braucht NTBACKUP bei den neuen Schattenkopiefunktionen von Vista? Ich gebe zu die neuen Backupfeatures sind sehr gut und machen absolut Sinn. Weitere Dinge hab ich schonmal hier beschrieben: https://newyear2006.wordpress.com/2006/08/29/wissenswertes-zu-backups-unter-windows-vista/ […]

  2. Quirel Says:

    Um Volume Shadow copies per Powershell einzubinden: http://p0w3rsh3ll.wordpress.com/2014/06/21/mount-and-dismount-volume-shadow-copies/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: