Probleme mit 16Bit Batchdateien und Netzlaufwerken unter Windows Vista


Bei einer alten 16bit Anwendung welche die Aufgabe hat verschiedene Dateien über per Laufwerksbuchstaben verbundene Netzlaufwerke hin- und herzukopieren traten auf einmal Probleme auf, wenn aus der Anwendung heraus verschiedene Batchdateien unter Windows Vista (Build 6000) gestartet wurden.

Unter Windows XP funktionierte alles wie gewohnt. Ein Vergleich mit dem ProcessMonitor von www.sysinternals.com brachte leider auch keine Hilfe, die betreffenden Dateien wurden einfach nicht kopiert, es gab keine Anzeichen für Zugriffsverletzungen. Der einzige Unterschied zwischen den Logdateien von XP und Vista war, das Vista die Pfade als UNC-Namen angezeigt hat und XP mit dem zugewiesenen Laufwerksbuchstaben.

Daraus resultierend wurden die Batchdateien umgeschrieben, aus

COPY  X:\DIR\FILE.XYZ

wurde

CMD /C „COPY X:\DIR\FILE.XYZ“

damit liefen die Batchdateien unter Vista wieder, da per CMD in die 32bit Umgebung gewechselt wurde und somit die UNC-Namen ausgewertet werden konnten.

Eine Antwort to “Probleme mit 16Bit Batchdateien und Netzlaufwerken unter Windows Vista”

  1. Problem mit Parametern bei 16bit Programmen unter Windows Vista « Das nie endende Chaos! Says:

    […] Vielleicht wirkt sich der SP1 auch auf das vor einem Jahr beschriebene Phänomen mit Batchdateien aus: https://newyear2006.wordpress.com/2006/12/08/probleme-mit-16bit-batchdateien-und-netzlaufwerken-unter… […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: