ReadyBoost, ReadyDrive und Superfetch von Vista


Um einen Rechner spürbar schneller zu bekommen hat Microsoft bei Windows Vista einige clevere Technologien eingesetzt.

In folgendem Dokument sind viele technische Details, vor allem auch zu ReadyBoost angegeben, damit wird endlich klar welche Kriterien z.B. USB-Speichersticks erfüllen müssen um für Readyboost verwendbar zu sein. Auch werden Aussagen über das Verhältnis Hauptspeicher und Speicherstick für optimale Performance gemacht.

http://www.microsoft.com/whdc/system/sysperf/perfaccel.mspx

Altere Infos zu Readyboost und wie man die Geschwindigkeit selber ermitteln kann gibt es in den älteren Artikeln:

https://newyear2006.wordpress.com/2006/07/01/readyboost-detailliertere-infos-in-vista-uber-probleme/
https://newyear2006.wordpress.com/2006/06/24/readyboost-zur-performancesteigerung-unter-vista/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: