Archive for 22. Oktober 2007

Bluetooth Gefummel unter Windows Vista

22 Oktober 2007

Wer keinen neuen Rechner mit integrierter Bluetooth Unterstützung für Windows Vista kauft, wird über das eine oder andere Problem stolpern.

Bereits in einigen älteren Artikeln bin ich auf die Problematik Windows Vista und Bluetooth eingegangen: Bluetooth 2.0 EDR (Enhanced Data Rate) unter Windows Vista.

Jetzt gibt es endlich ein informatives Dokument von Microsoft selber zum Thema.

Interessant dabei ist sind vor allem Anhang A und B. Anhang A beschreibt wie man die Installation eines Bluetooth Treibers erzwingen kann, Vista bringt sogar einen Bluetooth Standardtreiber mit. Anhang B geht auf das Thema frickeln von INF-Dateien ein, damit eine Installation des Bluetooth Stacks möglich wird.

http://www.microsoft.com/whdc/device/connect/Bth_FAQ.mspx

Werbeanzeigen

Kein Bluetooth Support für Windows Server 2008

22 Oktober 2007

Vorsicht bei Bluetooth Mäusen am Windows Server 2008, Bluetooth wird nicht untertützt. Schade aber ist so.

Obwohl die Bluetooth Unterstützung in Windows Vista bisher nicht der Bringer war, so war sie wenigstens mit den richtigen Treibern nutzbar. Windows Server 2008 hingegen kennt keine Bluetoothunterstützung. Es sei denn, Widcomm/Broadcom oder ein anderer Treiberhersteller würde einen Server-Treiber zur Verfügung stellen.

Word 2007 Seriendruckempfänger Limit von 10000 Adressen bei Excel Tabelle

22 Oktober 2007

Eine sehr dubiose Geschichte. Ein Kunde wollte einen Word Serienbrief mit Adressen aus einer Exceltabelle erstellen. In der Tabelle waren über 13000 Adressen.

Die Exceltabelle wurde ganz normal als Datenquelle ausgewählt und bei der Auswahl der Empfänger sollten von Hand wahllos verschiedene Empfänger durch anklicken der Auswahlbox verwendet werden.

Dies funktionierte mit Testdaten aber nicht mit der richtigen Tabelle. Erst als die richtige Tabelle auf weniger als 10000 Zeilen reduziert wurde, klappte die Markierungsfunktion wie gewünscht. Davor wurden in der Vorschau der Briefe immer alle Adressen angezeigt, wie auch beim Druck alle gedruckt wurden.

Sehr schlecht. Word könnte ja auch etwas sagen das maximal 10000 Einträge verarbeitet werden können.

Auch scheint es keinen KB-Artikel über das Problem zu geben.