Registrierungseinträge unter Windows Vista löschen


Durch die weiter erhöhten Sicherheitseinstellungen bei Windows Vista ist z. B. ein einfaches Löschen von falschen Treiberregistrierungsdaten z. B. unter HKLM\System\CurrentControlSet gar nicht mehr so einfach möglich.

Man hat nur eine Chance, wenn man als Admin sich selber als Benutzer einrichtet und dann sich die Rechte für den Vollzugriff verpasst. Leider erscheinen oft erst in diesem moment nach ein Fehlermeldung, daß der Key nicht gelöscht werden konnte, weitere versteckte Unterordner, bei denen man dann genauso verfahren kann. Hat man alle Unterordner gelöscht, so lassen sich dann auch die darüber liegenden Ordner löschen. Dieser Weg ist mehr als mühsam.

Um bei verkappten Treiberinstallation das Verfahren etwas abkürzen zu können, startet man eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten. Dann gibt man:

set devmgr_show_nonpresent_devices=1

ein und danach:

devmgmt.msc

Nun klickt man noch auf Ansicht und „Ausgeblendete Geräte anzeigen“. Nun werden alle Geräte angezeigt, die jemals ihren Weg in die Registrierung gefunden haben. Hierüber kann man nun die Geräte ganz einfach entfernen, dabei werden dann die zugehörigen Registrierungseinträge mit entfernt. Teilweise frägt Vista sogar noch nach ob die zugehörigen Treiberdateien auch entfernt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: