Fehlermeldung beim Öffnen von DOC-Dateien in Word 2007


Beim Öffnen von mit Word erstellten DOC-Dateien sieht man den DOC-Dateien nicht an mit welcher Version diese erstellt wurden.

So kam beim Öffnen eines bestimmten Dokuments die Fehlermeldung: Sie versuchen, einen Dateityp zu öffnen, der in einer früheren Version von Microsoft Office erstellt wurde. Das Öffnen dieses Dateityps in dieser Version wird durch die Registrierungsrichtlinieneinstellung blockiert.

Die Meldung suggeriert man muss nur eine Einstellung ändern und schon kann man auf die Datei wieder zugreifen. Es wird auch noch gleich ein KB-Artikel http://support.microsoft.com/?kbid=922850 mitangegeben.

Dort ist nun allerdings die Rede davon, dass Word 1.0 und Word 2.0 Dateien nicht mehr mit Word 2007 geöffnet werden können! Und in dem Fall muss es sich um Word 2.0 Dateien gehandelt haben.

Was tun? Anstatt einen Konverter anzubieten läßt MS den Kunden im Regen stehen. Zum Glück gibt es aber OpenOffice, einfach unter www.openoffice.org die aktuelle Version herunterladen. Der enthaltene Writer kann alte Worddateien öffnen und erlaubt dann auch das Speichern im 97/2003er Format, welches dann wieder von Word 2007 verstanden wird.

7 Antworten to “Fehlermeldung beim Öffnen von DOC-Dateien in Word 2007”

  1. Philipp Says:

    Es existiert eine Lösung, die über die Registry gelöst werden kann:

    Unter „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Security\“ folgenden neuen Schlüssel erstellen:

    FileOpenBlock

    Danach folgende Einträge (DWord-Wert) unter „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Security\FileOpenBlock“ setzen:

    „BinaryFIles“=dword:00000000
    „FilesBeforeVersion“=dword:00000000
    „HTMLFiles“=dword:00000000
    „XMLFIles“=dword:00000000
    „RTFFiles“=dword:00000000
    „Converters“=dword:00000000
    „TextFiles“=dword:00000000
    „InternalFiles“=dword:00000000
    „WLLFiles“=dword:00000000

    Das ggf. wiederholen für den Key:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\11.0\Word\Security\FileOpen Block

  2. Ralf Says:

    Dank für diese Anleitung. Erspart eine Menge Kopfschmerzen.
    Gruß
    Ralf

  3. Sebastian Says:

    Dieser Trick funktioniert nicht. Der Key für Office 2007 ist Office12 und nicht Office11, zudem habe ich die entsprechenden Keys per Richtlinie verteilt. Der Autor hat schon Recht. Office 2007 kann diese Dateien einfach nicht öffnen.

  4. crossi Says:

    Doch auch 2007 kann das http://support.microsoft.com/kb/922849/DE/

  5. Jostus Says:

    Es geht viel einfacher. Kopiere die nicht zu öffnenden mit Word 2.0 und früher entstandenen Dateien nach C:\programme\microsoft office\templates, öffne sie dort, wo sie an einem „sicheren Speicherort“ liegen, und speichere sie zurück, wohin du magst. Gerade dann, wenn man nicht mehr allzu viele alte Dateien hat, macht das Sinn.

  6. circulars Says:

    Hallo Jostus,

    umkopieren nach „c:\programme\microsoft office\templates“ – obwohl bei mir (Win XP home / Office 2003 Pro) vorhanden, klang zu gut um war zu sein. – Funktioniert aber auch nicht (gleiche Fehlermeldung).

  7. Katrin teNeues Says:

    MS läßt den Kunden nicht im Regen stehen, hier die Lösung, die wirklich funktioniert:

    > Word 2007 öffnen
    > Schaltfläche „Office“ klicken und „Öffnen“ wählen
    > Entsprechende .doc-Datei auswählen
    > Neben „Dateiname“ den Pfeil des Buttons anklicken (Es
    öffnet sich ein Popup-Fenster
    > „Alle Dateien“ wählen, und schon öffnet sich die .doc-Datei
    in Word 2007, in der man sie wiederum in verschiedene
    Dateiformate abspeichern kann ( z. B. PDF usw…)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: