Vollbild bzw. Vollbildmodus unter Windows aktivieren


Viele ältere Menschen scheinen von Klicki-klicki-Bunti etwas überfordert zu sein und sehnen sich nach der guten alten Zeit wo noch ein Programm im Vollbildmodus lief.

Für alte DOS-Programme diesen Zustand herzustellen wird langsam immer schwieriger.

Unter Windows Vista und einem richtig eingerichteten Rechner wo Aero aktiv ist, erscheint beim Versuch den Vollbildmodus zu aktivieren: Vollbildmodus wird von diesem System nicht unterstützt.

Hier kann man sich nur helfen, wenn man einen XP-Grafikkartentreiber installiert: http://support.microsoft.com/kb/926657/en-us

Aber auch wenn der Vollbildmodus läuft bzw. wenn man mit Windows XP oder 2000 arbeitet, so gibt es noch Tücken. Es kann es passieren, daß das sogenannte Vollbild als kleines Fenster in der Monitormitte von dicken schwarzen Balken umrahmt steht. Vollbild ist was anderes.

In diesem Fall kann man bei Notebooks im BIOS, falls vorhanden die Option „Expand Video“ auf Enabled stellen. Falls dann das noch nicht reicht, dann muss man beim Grafikkartentreiber evtl. nachhelfen.

Bei der ATI 9xxx Mobility Grafikkarte z. B. kann man über Systemsteuerung->Anzeige->Einstellungen->Erweitert->Anzeige->Flachbildschirm den Punkt „Bild auf Bedienfeldgröße skalieren“ aktivieren.

Bei den neuen ATI-Treibern gibt es das Catalyst Control Center (CCC) wo man die Skalierung unter „Monitor/Digital Panel Properties->Image Scaling“ einstellen kann.

Bei nVidia gibt es das Forceware Treiber Paket, wo man unter „Flat Panel Scaling“ die betreffenden Einstellungen findet.

Zu beachten ist, dass wenn man das Vollbild von der nativen Auflösung des Monitors entkoppelt, dann muss das Bild interpoliert werden, was meistens zu einem Schleier bzw. einer gewissen Unschärfe der Buchstaben führt, man muss sich halt entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: