Live OneCare 2.0 und Norton bzw. Symantec Live Update Problem


Nachdem auf einem Rechner auf die neue Live Onecare 2.0 Version upgedatet wurde, wurde von Onecare ein zu entfernendes Programm „Norton LiveUpdate“ gemeldet.

Im ersten Moment dachte, huch hatte ich das damals vergessen zu deinstallieren? Bei genauerer Betrachtung stellte sich jedoch heraus, das Norton LiveUpdate von pcAnywhere benötigt wird.

Jetzt hatte ich ein Problem, denn OneCare zeigte immer das rote Symbol an und man ist sich nie sicher was der Grund dafür ist, ignorieren hilft auch nur bedingt, denn es könnte ja ein wichtiger Hinweis dabei sein.

Der Thread im Live Onecare Forum brachte leider nur die Bestätigung des Problems:
http://forums.microsoft.com/WindowsOneCare/ShowPost.aspx?PostID=2509913&SiteID=2
http://forums.microsoft.com/WindowsOneCare/ShowPost.aspx?PostID=2458173&SiteID=2
http://forums.microsoft.com/WindowsOneCare/ShowPost.aspx?PostID=2526684&SiteID=2
http://forums.microsoft.com/WindowsOneCare/ShowPost.aspx?PostID=2523726&SiteID=2

Alles nicht sehr hilfreich. Also mal wieder das Hirn eingeschaltet. Bereits früher gab es teilweise Probleme bei der Installation von älteren Symantec Versionen, manchmal half die enthaltenen Versionen als Einzelpaket zu installieren.

Also hab ich nach der installierten Version von Symantec LiveUpdate gesucht und unter installierte Software war die Version als 3.0 eingetragen.

Eine Suche bei Symantec nach einer einfachen Übersicht über verfügbare Versionen von Live Update brachte leider nicht das gewünschte Ergebnis.

Also bohrte ich im FTP-Server von Symantec und wurde unter
ftp://ftp.symantec.com/public/english_us_canada/liveupdate/3.4/
fündig. Hier wird die Version 3.4, zwar in Englisch aber egal, angeboten.

Da ich mir nicht sicher war wie Live Onecare auf meinen manuellen Deinstallationsversuch reagiert, ließ ich das LiveUpdate von Oncare entfernen, es wurde scheinbar einfach nur die normale Deinstallation aufgerufen. Danach war Onecare zufrieden und meldete alles in Ordnung.

Anschließend habe ich die Symantec LiveUpdate 3.4 Version installiert, Onecare hatte nichts dagegen, auch ein Neustart war unproblematisch. Am Ende führte ich einen kompletten Onecare Wartungslauf mit Virenscanlauf durch und alles war OK.

Also kurz gesagt: Bei Problemen mit Norton bzw. Symantec LiveUpdate, zuerst die Version aktualisieren und dann nochmal prüfen.

2 Antworten to “Live OneCare 2.0 und Norton bzw. Symantec Live Update Problem”

  1. Stephen Boots Says:

    Thank you for your research and this post.

  2. newyear2006 Says:

    Site with the latest official LiveUpdate versions?

    http://www.symantec.com/techsupp/home_homeoffice/products/lu/lu/files.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: