Netgear PS121v2 ohne Software betreiben


Nach dem Einrichten eines Netgear PS121v2 Druckerservers gab es im Nachhinein Probleme, das der Druck über die virtuellen USB-Ports nicht funktionierte. Jeweils bei Vista und XP. Da im konkreten Fall es sich um einen reinen Laser handelte konnte auf die Zusatzfunktionen für Scan usw. verzichtet werden, weshalb der Drucker dann direkt als Netzwerkdrucker per TCP/IP Port eingerichtet wurde.

Von Netgear gibt es dazu eine Anleitung: http://forum1.netgear.com/showthread.php?t=23511

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: