Dateien in Bildern verstecken – Steganographie mal anders


Coole Sache, man hängt Dateien die nicht jeder sofort sehen können soll, einfach ans Ende einer JPG-Datei. Für die gängigen Programme ist diese JPG-Datei einfach ein Bild und wird im Windows Vista Datei Explorer einfach ganz normal als Bild angezeigt.

Verwendet man aber das Programm mit dem die Daten an das Bild angehängt wurden, z. B. Winrar, so kommt man per Winrar an die hinterlegten Daten wieder heran. Es soll angeblich auch mit ZIP-Dateien funktionieren. Beim Testen habe ich es mit WinRar 3.8 beta unter Windows Vista mit SP1 getestet.

Damit hat man neben der Einbettung in Bildern oder NTFS-Streams eine weitere Option.

Quelle: http://www.online-tech-tips.com/computer-tips/hide-file-in-picture/

Eine Antwort to “Dateien in Bildern verstecken – Steganographie mal anders”

  1. Möers Says:

    Ist ja schon schön, einerseits😉

    Könntest Du mir eventuell eine E-Mail Schreiben wie dies Funktioniert ?

    MfG
    Möers

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: