.NET Framework Programme über Netzlaufwerke aufrufen wird mit NET 3.5SP1 einfacher


Wenn man ein .NET Framework Programm seither über ein Netzlaufwerk von einem Server gestartet hat, so kam es immer zu einer Sicherheitsverletzung und das Programm wurde abgebrochen. Man konnte sich zwar mit CASPOL.EXE helfen aber das war lästig. Wie man dies seither machte, ist im Artikel https://newyear2006.wordpress.com/2006/09/02/net-programme-uber-netzlaufwerke-aufrufen-caspolexe/ beschrieben.

Microsoft hat mittlerweile die Zügel etwas gelockert und vertraut nun auch .NET Programmen die von einem Netzlaufwerk kommen in bestimmtem Umfang. Dazu wird allerdings das .NET Framework 3.5 mit Service Pack 1 benötigt. http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=ab99342f-5d1a-413d-8319-81da479ab0d7&displaylang=en

Weitere Details beschreibt der Artikel: http://blogs.msdn.com/shawnfa/archive/2008/05/12/fulltrust-on-the-localintranet.aspx

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: