Boot Configuration Data (BCD) Grundlagen und Beschreibungen für BCDEdit für Windows Vista und nachfolgende Versionen


Ab Windows Vista ein sehr wichtiger Punkt die Umstellung von BOOT.INI auf BCD, damit EFI und andere Dinge möglich werden.

Hier einige grundlegende Beschreibungen und Hintergründe:
http://www.microsoft.com/whdc/system/platform/firmware/bcd.mspx

und hier die Dokumentation für BCDEDIT.EXE:
http://www.microsoft.com/whdc/system/platform/firmware/bcdedit_reff.mspx

Allgemeine FAQs aus dem Technet:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc721886(WS.10).aspx

Mmmh, unter Linux kann man die GUID einer Partition anzeigen lassen, unter Windows ist das irgendwie nicht möglich. http://linuxwiki.de/UUID

Eine Antwort to “Boot Configuration Data (BCD) Grundlagen und Beschreibungen für BCDEdit für Windows Vista und nachfolgende Versionen”

  1. Windows Vista, Windows 7 Multiboot USB Stick erstellen « Das nie endende Chaos! Says:

    […] Weitere Infos zu BCDEdit hab ich hier zusammengetragen: https://newyear2006.wordpress.com/2009/09/16/boot-configuration-data-bcd-grundlagen-und-beschreibunge… […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: