Archive for Oktober 2009

Optionale Updates unter Windows 7 sind nicht zu sehen bzw. nicht auswählbar

25 Oktober 2009

Ein komisches Phänomen war jetzt schon mehrfach zu beobachten, dass Windows Update von Windows 7 RTM zwar optionale Updates findet, diese aber nicht zum Anwählen darstellt. Hier jemand mit dem gleichen Problem: http://www.mcseboard.de/windows-7-forum-76/problem-windows-update-156067.html.

Im Microsoft Forum wird dieses Phänomen auch beschrieben: http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itprogeneral/thread/7a20fd62-513e-468e-aed9-89e5be78f2aa/. Hier wird auch die Lösung beschrieben den Windowsupdateservice (wuauserv) zu beenden und das Verzeichnis SoftwareDistribution aus %Systemroot% umzubennen. Den Neustart aber nicht vergessen, weil scheinbar erst dieser die Lösung bringt.

Führt man dann die Updatesuche wieder durch, dann dauert der erste Updatesuchvorgang ewig lange.

Advertisements

Problem mit IPv6 und Vista mit Server 2008 beim Kopieren von Dateien KB975815 (auch Windows 7?)

25 Oktober 2009

In einer ganz bestimmten Konstellation wenn Dateien von Vista per SMB 2.0 über IPv6 kopiert werden, werden Dateien nicht 1:1 kopiert!

Tja stellt sich nun die Frage was ist mit Windows 7? Microsoft geht mit keinem Wort auf das Thema im Artikel http://support.microsoft.com/kb/975815/en-us darauf ein. Mit den vielen schlechten Erfahrungen mit der Microsoft Knowledge Base in den letzten Jahren, kann man nur hoffen dass das Problem unter Windows 7 bereits gelöst ist, ähnlich wie die Sicherheitslücke im SMB 2.0 Protokoll unter Win7 RTM bereits gefixt war: http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/MS09-050.mspx.

Was nun? Abwarten und hoffen das man nicht in diese Situation kommt, oder Microsoft vorher das Ding fixt?

OK, solange man IPv4 zusätzlich aktiviert hat, scheint nichts zu passieren. Die Standarddienste sind auch unter Windows 7 zuerst an IPv4 und dann erst an IPv6 gebunden, also sollte solange nichts passieren, aber wehe dem der IPv4 abschaltet oder die Bindungsreihenfolge ändert!

Übrigens mal wieder eine Glanzleistung. Um an die Bindungen zu kommen muss man in Systemsteuerung->Netzwerk und Internet->Netzwerkverbindungen und da mit der ALT-Taste das Menü aktivieren und über Extras->Erweiterte Einstellungen kommt man dann zum Fenster mit den Bindungen.

PWI Dateien von Windows Mobile

23 Oktober 2009

Wer sich schon Mal mit PWI-Dateien von einem Windows Mobile Gerät und dem Import auf dem PC auseinander gesetzt hat, der wird über folgenden Artikel froh sein, denn es werden verschiedenen Lösungsansätze geboten, wie man die enthaltene WAV-Datei erhalten kann: http://forums.thoughtsmedia.com/f323/last-extracting-embedded-sound-wav-files-pocket-notes-pwi-files-71943-4.html

Inhalt von MSI-Dateien unter Windows entpacken

22 Oktober 2009

Hier der Commandlineaufruf um den Inhalt von MSI-Dateien zu entpacken und die Dateien in einem beliebigen Verzeichis erstellt zu bekommen:

MSIEXEC /a MSI-Datei.MSI /QB TARGETDIR=Pfad

Weitere Infos was man mit MSI-Dateien anstellen kann: https://newyear2006.wordpress.com/2009/01/11/orca-ersatz-fr-manipulation-fr-msi-dateien/

Adobe Acrobat Reader 9.2 direkt herunterladen

18 Oktober 2009

Endlich gibt es das längst fällige Gesamtupdate mit den aktuellen Sicherheitspatches für den Acrobat Reader.

Verzeichnis:
ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/9.x/9.2/

EXE:
ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/9.x/9.2/deu/
AdbeRdr920_de_DE.exe

Altere Version:
https://newyear2006.wordpress.com/2009/03/11/adobe-acrobat-reader-91-direkt-herunterladen/

Virtual WIFI Access Point unter Windows 7 und Windows Vista kurz WIFI-PAN

6 Oktober 2009

In seinem Artikel http://blogs.technet.com/dmelanchthon/archive/2009/09/24/virtual-wifi-macht-windows-7-zum-access-point.aspx beschreibt Daniel Melanchton, wie das neue Feature mit den virtuellen Access Points unter Windows 7 benutzt werden kann.

Wer jetzt allerdings mit Windows Vista unterwegs ist hat schlechte Karten, da es ein Feature von Windows 7 ist. Allerdings gibt es Abhilfe von Intel. Das Teil nennt sich Intel My Wifi Technologie und ist ab Windows Vista erhältlich. http://www.intel.com/network/connectivity/products/wireless/mywifi.htm

Leider wird scheinbar nur Centrino 2 unterstützt, so dass es mit älteren Adaptern wahrscheinlich nicht geht. Mal sehen, ob beim Launch von Windows 7 entsprechend virtuelle Treiber für ältere Wifi Karten verfügbar werden.

Hintergrund für die Bestrebungen von Microsoft und Intel sind sicherlich die Anbindung von immer mehr Geräten über Wi-Fi Protected Setup (WPS). Damit wird Bluetooth langfristig der Rang abgelaufen.

Technische Details von Intel: http://download.intel.com/network/connectivity/products/wireless/
Intel_R_My_WiFi_Technology_Tech_Brief.pdf