Windows 7 Minianwendungen bzw. Gadgets dynamisch ab und anschalten


Die Minianwendungen sind eine nette Spielerei, aber wenn man im Laufe der Zeit einige gesammelt hat, dann sind bestimmt auch welche dabei die regelmäßig Daten aus dem Internetabfragen wie z. B. Wetterinfos, Newsticker usw.

Wenn man nun aber mal unterwegs am Notebook eine schlechte Internetverbindung über GPRS hat, dann zählt jedes Byte. In diesem Fall, vor allem wenn die Verbindung häufiger unterbrochen wird, wäre es hilfreich man könnte die Minianwendungen ausschalten.

Leider gibt es aber kein einfaches Tool zum An- und Abschalten der Minianwendungen. Aber wie immer gibt es per Commandline abhilfe.

Per

TASKKILL /F /IM SIDEBAR.EXE

kann man den Prozess der die Minianwendungen beherbergt beenden. Möchte man später wieder die Minianwendungen benutzen oder sehen, verwendet man diesen Befehl in der Eingabeaufforderung:

START SIDEBAR.EXE

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: