Archive for 20. April 2010

Gemeinsame Nutzung von Kalender und Adressbuch auf vernetzten Macs ohne OS X Server Variante

20 April 2010

Unter anderem bietet Apple seine OS X Server Variante an, um die Verwaltung von Terminen und Adressen zentral steuern zu können an.

Allerdings gibt es bei vernetzten Macs auch ohne die Servervariante gemeinsame Termine und Adressen zu verwalten.

Zwei Artikel welche die Einrichtung dazu beschreiben: http://www.ronregev.com/misc/pim_server_tutorial/index.html
http://mac.delta-c.de/node/1387

Werbeanzeigen

“Datei wurde nicht gespeichert” Fehlermeldung bei Office 2007 Anwendungen wie Excel oder Word usw.

20 April 2010

Wer das aktuelle Update KB980232 http://support.microsoft.com/?kbid=980232 vom 14. April einspielt, der könnte schnell Opfer des folgenden Phänomens werden: Beim Speichern eines Dokuments z. B. aus Excel oder Word heraus auf einem Netzwerklaufwerk erscheint eine kleine Meldung “Datei wurde nicht gespeichert”.

Obwohl sonst problemlos mit dem betreffenden Netzlaufwerk gearbeitet werden kann und alle nötigen Rechte dem Benutzer zugeordnet sind, erscheint diese Meldung.

Das Update KB980232 versucht einen Fehler im SMB Protokoll auszumerzen, scheint dabei aber Office Programme lahmzulegen. Wann immer die Meldung “Datei wurde nicht gespeichert” kommt, wird zwar eine Datei mit dem passenden Namen angelegt, diese hat aber immer die Größe von 0 Bytes.

Der momentane Workaround besteht nur darin, entweder das betreffende Update zu deinstallieren oder die Dokumente lokal zu speichern und anschließend manuell auf das betreffende Netzlaufwerk zu verschieben dann klappt es.

Das Problem scheint vor allem die Clients egal ob XP, Vista oder Win 7 in Verbindung mit einem NT4-Server zu betreffen. http://social.technet.microsoft.com/Forums/en/winservergen/thread/bae1e32a-b878-4af2-8d27-9b747e11bf21

Microsoft Security Essentials Fehler Code 0x8004FF01

20 April 2010

Wenn man unter Windows XP beim Versuch Microsoft Security Essentials zu installieren den Fehlercode 0x8004FF01 bekommt, dann erscheint der Hinweis man solle den Rechner neu starten und es anschließend nochmal probieren.

Doch leider bringt dieser Hinweis nichts. Im konkreten Fall musste auf einer XP SP3 32Bit Maschine der Windows Installer 4.5 http://support.microsoft.com/kb/942288 manuell installiert werden, damit es anschließend mit der Installation von MSE klappte.

Zur Lösung wurde in diesem Artikel geraten: http://social.answers.microsoft.com/Forums/en-US/msestart/thread/6dedc5e8-c632-42be-be13-19da8e73bc8e