16Bit Fibu lässt sich nach Umzug von NT4-Server auf SBS2011 nicht mehr starten


Eigentlich keine große Sache, es sollte eine in sich geschlossene Fibu welche im Netz auf einem NT4-Server gespeichert war, umgezogen werden auf einen Small Business Server 2011. Bei der Fibu handelt es sich um die GDI-Fibu für Windows in einer älteren 16Bit Version. Eigentlich genügt es das Verzeichnis auf einen anderen Rechner zu schieben und es läuft.

Aus dieser Kenntnis heraus, war also mit keinen Problemen mit dem Programm bei der Serverumstellung zu rechnen. Aber weit gefehlt. Als das Verzeichnis N:\WINFIBUNEU beim neuen Server übernommen wurde, wurde das passende Netzlaufwerk N: bei der Verknüpfung eingerichtet und los konnte es gehen. Denkste.

Beim Aufruf der Verknüpfung gabs ne Fehlermeldung:

Fehler in 16Bit-Bit-Windows-Programm

Datei "N:\WinFibuNeu\fibu.exe” (oder Komponente) nicht gefunden. Überprüfen Sie, ob der Pfad- oder Dateiname korrekt sind und ob alle erforderlichen Bibliotheksdateien zur Verfügung stehen.

Hä was soll das? Das Verzeichnis kurz auf die lokale Platte gespielt und läuft. Also eine Abhängigkeit kann es nicht sein. Also zu wenig Rechte auf dem Netzlaufwerk? Nein, auch der Admin hat Probleme.

Zum Glück gibt es den Process Monitor von Sysinternals. Mit diesem wurde die ganze Sache mal aufgezeichnet, was im Hintergrund so alles passiert.

Siehe da, bei einem CreateFile-Aufruf sollte das Verzeichnis N:\WinFibuN geöffnet werden aber als Result steht “NAME NOT FOUND”. Ist ja logisch, denn das Verzeichnis heißt ja auch N:\WinFibuNeu!

Aber was ist der Grund? Na klar, die guten alten 16Bit Programme können halt nix mit den langen Dateinamen anfangen. Also braucht es den Kurznamen in 8.3 Notation. Ja aber beim NT4-Server gabs doch auch keine Probleme! Richtig, der war aber auch 32Bit und der SBS2011 ist 64Bit und da ist 8.3 Notation ausgeschaltet!

Wer es nicht glaubt ein kleines

fsutil behavior query C:

auf dem Serverlaufwerk liefert den Beweis.

Und die Moral von der Geschicht? 16- und 64Bit vertragen sich nicht!

Okay wenn man das Problem kennt, dann kann man auch hergehen und den Verzeichnisnamen auf 8 Zeichen kürzen, dann klappt wieder alles. Also aus N:\WinFibuNeu wurde N:\WinFibuN. Das wars.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: