Geräte mit fehlendem Treiber unter Microsoft Hyper-V Server mittels Powershell ermitteln


Wenn man ganz sicher gehen möchte, das alle Treiber eines Hyper-V Server Hostsystem sauber und korrekt geladen bzw. vorhanden sind, der kann sich mittels eines einfachen Powershell-Befehls sinnvolle Daten anzeigen lassen.

$Geräte = gwmi Win32_PNPEntity
$Fehler = $Geräte | where {$_.ConfigManagerErrorCode –ne 0}
$Fehler | fl Caption, ConfigManagerErrorCode, HardwareID

Der ConfigManagerErrorCode 28 dürfte am häufigsten auftauchen, er besagt, dass für das betreffende Gerät noch kein Treiber vorhanden ist.

Weitere ConfigManagerErrorcodes findet man unter: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa394353(VS.85).aspx

Wie kann man nun im Microsoft Hyper-V Server einen Treiber installieren? Hier kommt das Utility DEVCON.EXE zu Hilfe. Ein Beispiel wie man einen Netzwerkkartentreiber installieren kann, findet man hier: https://newyear2006.wordpress.com/2011/04/02/windows-hyper-v-server-2008-r2-netzwerkkartentreiber-installieren/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: