COPY CON unter Powershell


Leider funktioniert COPY CON unter Powershell nicht, da CON nicht mehr als Eingabekonsole erkannt wird. Es gibt nun aufwendige Geschichten, wie z. B. http://www.nivot.org/nivot2/post/2008/04/02/HowToCopyConTexttxt
InPowerShellUpdated.aspx
.

Aber wenn man mal auf die schnelle auf einem anderen Rechner ein paar Befehle speichern muss, dann hilft folgendes:

[System.Console]::in.ReadToEnd() > meineDatei.ps1

Am Ende wird wie gewohnt mit F6 oder STRG+Z abgeschlossen.

Etwas spannender, vor allem kürzer ist die Variante:

PS C:\temp> ‚
>>Mein Text
>>‘ > test.txt
>>

Entscheidend ist das einfache obere Anführungszeichen, danach kann man beliebig viele Zeilen schreiben. Abgeschlossen wird wieder mit oberem Anführungszeichen. Gespeichert wird dann durch das Weiterleiten mit > an die Datei test.txt. Am Ende um >> los zu werden, muss noch einmal Return eingegeben werden.

In beiden Varianten stehen mit den Pfeiltasten die Eingabehistorie ganz normal zu Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: