Adobe Acrobat Reader X meldet beim Versuch ein PDF-Dokument aus einer anderen Anwendung zu öffnen “An internal error occured”


Die Fehlermeldung vom Adobe Reader ist mal wieder kurz und knackig und nirgends gibt es brauchbare Infos dazu. Der Rechner war ein Windows Vista Rechner. Nachdem dann der Processmonitor von sysinternals.com angeworfen war, konzentrierte ich mich auf die ACCESS DENIED Einträge. Um den Bereich wo der Fehler entstanden sein müsste waren einige Zugriffe auf C:\WINDOWS\TEMP\ACROBAT, welche alle fehlschlugen.

Lösung in diesem Fall
Das war verdächtig, da nicht viel Zeit war wurde kurzerhand das C:\WINDOWS\TEMP\ACROBAT mit Adminrechten komplett gelöscht und der Vorgang nochmal probiert. Klappte.

Man muss davon ausgehen, dass von einer älteren Acrobat Readerversion noch Dateien vorhanden waren, welche dieses Problem ausgelöst haben. Da die temporären Dateien auch im C:\WINDOWS\TEMP-Verzeichnis landeten muss man auch davon ausgehen, dass evtl. ein Dienst, PDF-Drucker (?) mit involviert waren.

Scheint häufiger ein Problem zu sein: http://forum.computerbild.de/programme/problem-adobe-reader-acrobat-internal-error-occurred_109923.html und http://forums.adobe.com/thread/789271 wobei der Fehler natürlich auch zig andere Gründe haben kann.

2 Antworten to “Adobe Acrobat Reader X meldet beim Versuch ein PDF-Dokument aus einer anderen Anwendung zu öffnen “An internal error occured””

  1. Quirel Says:

    Ja das Ding ist cool, bei einem ähnlich gelagerten Fall mit einem Adobe Reader Version 9.5 meldete Processmonitor

    NAME COLLISION und ACCESS DENIED Fehlermeldungen wenn AcroRd32.EXE mittels CreateFile die betreffende PDF-Datei im Pfad C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Roaming öffnen wollte.

    Hintergrund dürfte sein, dass PDFFactory als Druckerdienst die PDF-Datei erzeugt hat und von dort aus Acrobat Reader aufgerufen werden sollte, was dann immer zu einer Schutzverletzung führte.

    Die Lösung war dann im Roaming-Verzeichnis ein Adobe-Verzeichnis anzulegen und mit entsprechenden Rechten zu versehen, damit der Adobe Reader dort die PDF-Datei zwischenparken konnte.

  2. Алексей Максимов Says:

    Most likely the problem is related to the use of User Profile Disks on RD Session Host server.
    As a workaround, you can turn off safe mode in Adobe Reader. But disabling safe mode in Adobe Reader is not a good idea for a multi-user environment.
    As an alternative, you can use Foxit Reader (it’s free without the use of plug-ins). It works fine.

    http://blog.it-kb.ru/2014/09/03/adobe-reader-and-rds-upd-an-internal-error-occurred-and-gpo-settins-for-alternative-free-pdf-viewer-foxit-reader-enterprise/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: