Small Business Server 2011 nachträgliche IP-Adressänderung


Falls man nach der Einrichtung seines SBS 2011 Servers auf die Idee kommt, die IP-Adresse ändern zu müssen, ist der einfachste Weg die Änderung bei den Einstellungen der Netzwerkkarte vorzunehmen. Dann den Server neu booten, er beschwert sich erst Mal und braucht eine halbe Ewigkeit beim Hochfahren.

Anschließend startet man die SBS-Konsole im erweiterten Modus und geht auf Netzwerk, auf das Register Konnektivität und klickt auf die Internetverbindung. Danach erscheint rechts bei den Tasks „Beheben von Netzwerkproblemen“. Danach startet ein Assistent der automatisch den DHCP und DNS und so weiter auf die neue IP-Adresse umändert.

3 Antworten to “Small Business Server 2011 nachträgliche IP-Adressänderung”

  1. Markus Says:

    Noch einfacher wäre es, einfach den Assi vom Home-Screen aus der SBS-Console nochmals ausführen…

    • Mike Says:

      Super Tipp! Solange Du keine öffentliche IP verwendest und die Form 192.168.x verwendetst, funzt das. Ansonsten bleibt Dir nur die Möglichkeit wie beschrieben.

  2. Torsten Says:

    die Empfangsconnectoren vom Exchange müssen danach aber noch von Hand geändert werden, denn darum kümmert sich kein Assistent.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: