Wo hängts im System? Bei der Analyse von langsamen Windowsrechnern hilft das Windows Performance Analysis Toolkit (WPT)


Ein sehr interessanter Artikel über die modernen Möglichkeiten herauszufinden, warum eine Anwendung langsam ist. In den meisten Fällen liegt es an den Speichern und der Kommunikation damit. Vor allem bei herkömmlichen Festplatten kann Bauart bedingt viel Zeit drauf gehen.

Aber auch wer eine schnelle SSD hat und sich wundert warum etwas nicht so schnell funktioniert, wie erwartet, der findet in diesem Artikel eine gute Beschreibung wie man dem Problem auf den Zahn fühlen kann: http://blogs.technet.com/b/robertsmith/archive/2012/02/07/analyzing-storage-performance-using-the-windows-performance-toolkit.aspx

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: