Outlook Kommandozeilenparameter


Wenn man Outlook.EXE direkt startet, kann man je nach verwendeter Version unterschiedliche Parameter mit angeben.

Hier ein schöne Auflistung der möglichen Parameter: http://www.howto-outlook.com/howto/commandlineswitches.htm

So kann man z. B. mittels

OUTLOOK /PROFILES

einen Auswahldialog erzwingen, welcher einen nach dem zu öffnenden Profil fragt.

4 Antworten to “Outlook Kommandozeilenparameter”

  1. Hallo Says:

    „frägt“ … in welcher Duden-Ausgabe steht das Wort doch gleich ?

    • newyear2006 Says:

      Hab jetzt den ganzen Duden von vorne bis hinten durchgelesen. Konnte leider die Stelle nicht finden😦

      Manchmal kommt es halt über einen. Zum Glück gibt es noch aufmerksame Menschen, welche einen auf Fehler hinweisen. Wurde korrigiert, Danke.

  2. Quirel Says:

    Zur Analyse von Problemen: http://support.microsoft.com/kb/2260527/de Log-Dateien aktivieren unter 2010 und 2013

  3. Quirel Says:

    Interessant: Man kann beim Erzeugen von neuen E-Mails sogar Anhänge mittels Parameter /a und den Nachrichtentext mittels /m mitgeben.

    „c:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office14\OUTLOOK.EXE“ /c ipm.note /m „empfaenger@domain.de&cc=nocheiner@domain.de&subject=Thema&body=Hallo“

    Im Prinzip gilt: http://support.microsoft.com/kb/287573/en-us

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: