DHCP Dienst auf Windows SBS2003 startet mit DHCP/BINL-Dienst Fehlermeldung nicht


Auf einem Windows Small Business Server 2003 mussten beide Netzwerkkarten ausgetauscht. Die eine war für das interne LAN und die andere für das Internet zuständig. Nach dem Zuordnen der fixen IP-Adressen kam es nach dem Neustart des Servers zu dieser Fehlermeldung mit Ereigniskennung 1053 in der Windows Ereignisanzeige unter System:

Der DHCP/BINL-Dienst auf diesem Computer mit Windows Server 2003 für Small Business Server hat einen anderen Server (mit IP-Adresse 192.168.100.2, der zur der Domäne  gehört) ermittelt.

Dabei war die Adresse 192.168.100.2 die Adresse des Gateways, welche im externen Netz auch einen DHCP Server betreibt. Der DHCP-Server konnte zwar manuell gestartet werden aber ging innerhalb ein paar Sekunden sofort mit obiger Fehlermeldung wieder aus. Wie lässt sich dieses Problem nun lösen?

Eigentlich ganz einfach, man schaltet den DHCP im Netz von 192.168.100.0 ab. Aber das ist nicht die Lösung, wenn man darauf keinen Einfluss hat.

Die Lösung brachte dann, als temporär der falsche DHCP-Server ausgeblendet war, also Kabel ziehen und der DHCP-Dienst  lief ohne Probleme an. DHCP Verwaltung geöffnet und nun konnte im betreffenden Server unter Eigenschaften das Register Erweitert geöffnet werden. Dort findet man den Punkt “Verbindungen der Serververbindung ändern”, wo man Bindungen anklickt. Es präsentieren sich die verfügbaren LAN-Verbindungen, wo im besagten Fall tatsächlich beide aktiv waren. Also beim richtigen Netz das Häkchen weg und alles war paletti.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: