Teamviewer unter Windows 7 und Windows 8 (8.1) bei aktivierter Benutzerkontensteuerung optimal nutzen–ohne Adminrechte für Benutzer


Diese Beschreibung geht auf einen speziellen Sachverhalt ein, welcher oft bei der Einrichtung und Betreuung von Rechnern von Kunden untergeht. Das Problem ist, der Kunde soll möglichst einfach seinen Teamviewer, vornehmlich den Quicksupport öffnen können. Dabei sollte es aber für den Supporter möglich sein, im Zweifelsfall Systemeinstellungen auf dem ferngewarteten Rechner vorzunehmen. Dies impliziert nun einen Admin-Account. Da der Benutzer in der Regel nicht mit Adminrechten ausgestattet sein soll und in den meisten Fällen auch keine Kenntnis von einem Adminpasswort haben soll, hat man ein Problem.

Damit die hier geschilderte Lösung funktioniert, muss man zumindest einmal zur Einrichtung Adminrechte bekommen oder es müssen einem das Adminkonto und das zugehörige Passwort bekannt sein. Alle späteren Fernwartungen laufen dann für den Benutzer mit normalen Rechten ab.

Hier der generelle Ablauf einer Sitzung:
Der Benutzer startet seinen Teamviewer-Quicksupport ohne spezielle Rechte. Dieser verbindet sich mit dem Teamviewerserver, zeigt seine ID und das Kennwort an. Der Status des Fensters lautet:

Bereit zum Verbinden (Sichere Verbindung)

Nun gibt der Benutzer dem Supporter die ID und das Kennwort durch, der Supporter verbindet sich mit dem fernen Rechner und der Benutzer bekommt

Warte auf Authentifizierung

angezeigt.

Der Supporter, anstatt das Kennwort einzugeben, klickt auf “+ Erweitert” unten links und wählt bei Authentifizierung Windows aus. Nun kann man man den Benutzernamen und Kennwort eines lokalen Adminbenutzers des fernen Rechners eingeben. Daraufhin wird die aktuelle Verbindung beendet und beim Teamviewer des Supporters wird kurz

Bitte warten, der Teamviewer Ihres Partners wird mit erhöhten Rechten gestartet.

angezeigt. Der Benutzer am ferngewarteten Rechner sieht darauf hin einen UAC-Dialog, also die Aufforderung mit

Möchten Sie zulassen, dass durch das folgende Programm Änderungen an diesem Computer vorgenommen werden?

Programmname: Teamviewer

Erst wenn der Benutzer hier auf Ja klickt, wird die Fernwartungsverbindung aufgebaut und der Supporter hat nun vollen Zugriff!

Ein Punkt der noch wichtig ist: Teamviewer verlangt bei den Anmeldungen über ein Windowskonto eine Mindestpasswortlänge von 8 Zeichen! Je mehr desto besser natürlich. Wer für diese Aktion einen speziellen Benutzer einrichtet, der nicht unbedingt am Anmeldebildschirm auftauchen soll, der beachte diesen Artikel: https://newyear2006.wordpress.com/2014/05/22/automatische-anmeldung-von-benutzern-und-benutzerkonten-verstecken-bzw-ausblenden/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: