Adobe Reader Installation meldet “Umgültiges Laufwerk…” und bricht die Installation ab


Ein interessantes Konstrukt trat bei dem Versuch den Acrobat Reader Version XI (11.0.07) zu installieren auf. Die Installation brach jedes mal mit der Fehlermeldung

Umgültiges Laufwerk: N:\ ist einem Benutzerordner zugeordnet. Das Laufwerk existiert nicht oder konnte nicht verbunden werden. Trennen Sie das Laufwerk ab oder weisen Sie den Laufwerksbuchstaben neu zu. Weitere Details siehe http://kb2.adobe.com/cps/404

Mal abgesehen von der falschen Rechtschreibung mit Umgültiges anstatt Ungültiges, wäre es hilfreich gewesen den Link korrekt lesen zu können. Leider bringt auch ein STRG+C die Meldung nicht in die Windowszwischenablage.

Nach einigem Suchen wurde dann aber klar, dass der Link auf folgenden Artikel verweist: http://helpx.adobe.com/creative-suite/kb/install-error-1327-invalid-drive.html.

Hier ist genau das tatsächliche Problem beschrieben, dass ein vom Benutzer zugeordneter Laufwerksbuchstabe mit Adminrechten nicht zur Verfügung steht und wenn man dies nachholt, dass es dann auf einmal klappt.

Im Zusammenhang der Problemlösung bin ich auch noch über einen Adobe Reader Cleaner Tool gestolpert: http://labs.adobe.com/downloads/acrobatcleaner.html. Dies hatte aber zur Lösung nichts beigetragen.

Zunächst daran interessiert, die Installation manuell aufzurufen, sind noch folgende Dinge zum Adobe Reader aufgetaucht:

Der Adobe Reader braucht deswegen immer solange bei der Installation weil, z. B. aktuell bei der Version 11.0.0.7 zuerst eine Grundinstallations-MSI der Version 11.0 vom 14.10.2012 verwendet wird, darauf wird eine Patchdatei angewendet, welche erst die aktuellen Dateien enthält und diese wird dann letztendlich mittels MSIEXEC installiert. Hier kann man die verschiedenen Versionen einsehen: http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=10&platform=Windows, wobei der Full-Download immer nur die Grundinstallation darstellt.

Dieser Forenbeitrag https://forums.adobe.com/message/5133118 gibt auch einige erhellende Infos, wie die EXE-Datei entpackt werden kann und dann selber mit den Paketen von der Downloadseite verändert werden kann, wie man vor allem es auch selber hinbekommt Silent Installation durchzuführen

Will man z. B. die aktuelle Version zerlegen ruft man

AdbeRdr11007_de_DE.exe –sfx_o"C:\temp\adobe" –sfx_ne

auf und man bekommt in C:\temp\adobe die MSI und Patchdateien entpackt.

Ansonsten könnte bei Problemen noch die Datei AdobeSFX.log im Temp-Verzeichnis helfen.

Eine Antwort to “Adobe Reader Installation meldet “Umgültiges Laufwerk…” und bricht die Installation ab”

  1. Batchdatei als Administrator ausführen funktioniert nicht und was dies mit dem &-Zeichen im Benutzernamen zu tun hat | Das nie endende Chaos! Says:

    […] fragt: Was geht da ab? Kurz zur Geschichte, ein Kunde hatte Probleme mit dem Adobe Reader Update: https://newyear2006.wordpress.com/2014/07/03/adobe-reader-installation-meldet-umgltiges-laufwerk-und…. Meine Antwort darauf war, eine Batchdatei anzulegen und diese mit Adminrechten auszuführen. Nur […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: