3D-PDF-Dateien mit Open-Source Tools erstellen


Da heute ein Kunde angefragt hatte, ob man .STL-Dateien von 3D-Objekten in PDF-Dateien konvertieren könnte, hab ich auf die Schnelle recherchiert. Tatsächlich scheint es in der Richtung brauchbare Tools zu geben:

http://www.goermezer.de/content/view/486/616/

Im Prinzip funktioniert es so:

  1. Export der STL aus CAD-System
  2. Import STL in Meshlab und Export als U3D .tex-Datei
  3. Konvertieren der .tex-Datei mit pdflatex nach 3D-PDF

So einfach geht das!

Meshlab ist ein Open-Source Programm: http://meshlab.sourceforge.net/ und pdflatex ist ein Kommando von Miktex einem LaTEX-Ableger unter Windows, http://miktex.org/.

3D-PDF läuft auch unter dem Namen PDF/E: https://en.wikipedia.org/wiki/PDF/E.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: