WLAN bzw. Wireless unter Windows Server 2016 aktivieren, Meldung “Ein Dienstinstallationsabschnitt dieser INF-Datei ist ungültig.” beheben


Die Windowsserver können auch an WLAN-Netze angebunden werden. Dazu ist allerdings etwas mehr Aufwand nötig. GUI-Menschen haben vielleicht schon mal bei einem Windows Server die Meldung “Ein Dienstinstallationsabschnitt dieser INF-Datei ist ungültig.”, wenn man im Gerätemanager Treiber aktualisiert, gesehen. Dies ist z. B. auf die standardmäßig nicht verfügbare Wireless Unterstützung zurückzuführen.

WirelessNetworking Feature aktivieren bzw. prüfen
Zunächst benötigt man das WirelessNetworking Feature. Man kann dies mittels Powershell so abfragen:

Get-WindowsOptionalFeature -Online| where featurename -match wireless

FeatureName : WirelessNetworking
State       : Disabled

Wenn Disabled gemeldet wird, dann muss das Feature zuerst einmal installiert werden:

Enable-WindowsOptionalFeature -Online -featurename WirelessNetworking

Meistens ist danach ein Neustart des Rechners notwendig.

Restart-Computer

WLAN Dienst aktivieren
Damit nun mit WLAN gearbeitet werden kann, muss auch der WLAN Dienst geprüft werden:

Get-Service WLanSvc

Status   Name               DisplayName
——   —-               ———–
Stopped  WlanSvc            Automatische WLAN-Konfiguration

Sollte hier Stopped stehen, muss er mit

Start-Service WLanSvc

gestartet werden. Sollte der Dienst gar nicht aufgelistet werden, dann ist oben bei der Featureinstallation was schief gelaufen oder der Rechner wurde noch nicht neu gestartet.

WLAN Treiber laden
Damit man tatsächlich mit dem WLAN arbeiten kann, sollte man nun noch im Gerätemanager prüfen, ob man noch einen Treiber für das WLAN laden muss.

Gängige Intel-WLAN-Treiber findet man hier https://downloadcenter.intel.com/de/download/ unter dem Stichwort ProSetWireless.

Treiber von Windows 10 erhalten
Wenn es mal keine Treiber direkt für den Windows Server 2016 geben sollte, dann kann man doch meist die Treiber von Windows 10 verwenden. Hier wird das Verfahren anhand einer LAN-Karte dargestellt: https://newyear2006.wordpress.com/2017/03/07/treiber-von-windows-10-im-windows-server-2016-installieren-wenn-es-keine-offiziellen-treiber-gibt-am-beispiel-einer-intel-netzwerkkarte/.

Würde man dieses Verfahren auf z. B. auf eine aktuelle Intel WLAN-Karte anwenden, dann wären die Hardware-ID VEN_8086&DEV_24F3 und die Datei NETwtw04.INF im Spiel, welche geändert werden müsste.

Falls man Probleme haben sollte die Wireless-Treiber zu entpacken, ohne sie zu installieren, dann muss man wissen, dass die Treiberinstallation mittels den WIX-Toolset erstellt wurden. Zum Entpacken benötigt man Dark.exe für Bundle WIX : https://github.com/wixtoolset/issues/issues/3645/. Die Angabe von /Layout führte bei der bisherigen Version leider nicht zum Entpacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: