Logging Komponenten bei Windows 10 Updates und Installationen


Bei Windows gibt es mehrere setupact.log-Dateien. In diesen wird der komplette Update- bzw. Installationsprozess dokumentiert. Bei den Logeinträgen gibt es die sogenannten Logging-Komponenten. Eine Beschreibung von Microsoft https://docs.microsoft.com/en-us/windows/deployment/upgrade/resolve-windows-10-upgrade-errors#log-entry-structure nennt dabei diese Komponenten:

Kürzel Beschreibung
CONX compatibility information
MOUPG main upgrade component?
PANTHR ?
SP setup platform
IBSLIB Image-based Setup (Lib?)
MIG migration engine
DISM Deployment Image Servicing and Management
CSI Component Servicing Infrastructure
CBS Component-Based Servicing

Wie das immer so ist mit den Beschreibungen, enthält die Realität mehr Überraschungen parat. Wenn man ein aktuelles Windows 10 v1709 mittels dieses Scripts

Get-Content .\setupact.log | % {If ($_) { If ($_.Substring(0, 1)) {  If ($_.length -gt 48) { If ($_.SubString(19, 1) -eq ",") { $_.Substring(43, 6)}}}} }| sort -Unique | ? {$_.trim() -gt 0} | % {$_.trim()}

untersucht, dann kommen weitere Logging-Komponenten zum Vorschein:

Kürzel Beschreibung
DIAG diagnose?
DU Driver/device updates
IBS Image-based Setup
SYSPRP System Preparation

Lässt man obiges Script auf eine erfolgreiche Windows 10 Update-Installation los, wo sich die SetupAct.log in C:\Windows\Panther befindet, dann tauchen noch ein paar Komponenten mehr auf:

Kürzel Beschreibung
CMI  
DIAGER diagnose error?
SXS side by side?
TOOL  
UI user interface?

Hier nochmal alle bisher gefundenen Komponenten in einer Tabelle:

Kürzel Beschreibung
CONX compatibility information
MOUPG main upgrade component?
PANTHR ?
SP setup platform
IBSLIB Image-based Setup (Lib?)
MIG migration engine
DISM Deployment Image Servicing and Management
CSI Component Servicing Infrastructure
CBS Component-Based Servicing
DIAG diagnose?
DU Driver/device updates
IBS Image-based Setup
SYSPRP System Preparation
CMI  
DIAGER diagnose error?
SXS side by side?
TOOL  
UI user interface?

Die SetupAct.log kann man an verschiedenen Stellen finden, je nach Phase des Updatevorgangs. Hier die möglichen Verzeichnisse:

Phase Pfad
Down-Level $Windows.~BT\Sources\Panther
OOBE $Windows.~BT\Sources\Panther\UnattendGC
Rollback $Windows.~BT\Sources\Rollback
Pre-initialization (prior to downlevel) Windows
Post-upgrade (after OOBE) Windows\Panther

Für weitere Unternehmungen in Powershell hier die bekannten Komponenten:

$klc="CONX", "MOUPG", "PANTHR", "SP", "IBSLIB", "MIG", "DISM", "CSI", "CBS", "DIAG", "DU", "IBS", "SYSPRP", "CMI",
"DIAGER", "SXS", "TOOL", "UI"

und so kann man feststellen, ob man es mit neuen Komponenten zu tun hat:

Get-Content .\setupact.log | % {If ($_) { If ($_.Substring(0, 1)) {  If ($_.length -gt 48) { If ($_.SubString(19, 1) -eq ",") { $_.Substring(43, 6)}}}} }| sort -Unique | ? {$_.trim() -gt 0} | % {$_.trim()}| % {If (-not ($_ -in $klc)) {$_}}

Nicht schön aber selten ;–)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: