Virtuelle Soundkarte für Windows


Bei den vielen virtuellen Maschinen mit denen man es heutzutage zu tun hat, gibt es manchmal eine Situation, wo man gerne Sound hören würde. Aber je nach Zugang zur VM ist dies evtl. nicht möglich.

Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit dieses Problem zu lösen. Man installiert einfach eine virtuelle Soundkarte. Bewährt hat sich Cable von VB Audio: https://www.vb-audio.com/Cable/. Das Programm ist umsonst und ist schnell installiert. Es funktioniert tadellos unter Windows 10 auf x86 sowie x64 Basis.

Advertisements

Eine Antwort to “Virtuelle Soundkarte für Windows”

  1. Quirel Says:

    Vorabreit zur automatischen Installation per Powershell (hier Windows 10):

    cd $env:TEMP
    Start-BitsTransfer https://download.vb-audio.com/Download_CABLE/VBCABLE_Driver_Pack43.zip
    Expand-Archive .\VBCABLE_Driver_Pack43.zip -DestinationPath .\Sound
    cd .\Sound\
    # geht nicht, da nicht Onlinefähig: Add-WindowsDriver .\vbMmeCable64_win7.inf
    # also:
    pnputil.exe -a -i .\vbMmeCable64_win7.inf

    # bei Problemen, Hardwarewizard aufrufen, Weiter, manuell, Weiter, Audio, Weiter, VB-Audio-Software, VB-Audio Virtual Cable, Weiter asuwählen…
    HDWWIZ.EXE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: