Apple iPhone taucht nicht im Windows Explorer auf, kein Zugriff auf Bilder möglich weil MTP fehlt


Auf einem Rechner mit Windows 10 v1709 (64-Bit) schloss man per USB ein iPhone 7 an, es tauchte aber kein Eintrag im Windows Explorer auf. iTunes mit der aktuellen Version war auch installiert, also sollten alle Treiber aktuell verfügbar sein. Das manuelle aktualisieren der Treiber im Gerätemanager wurde auch immer nur mit der Meldung bestätigt, dass man bereits den aktuellen Treiber hat. Was tun?

Die Lösung ist relativ simpel. Man muss nur im Gerätemanager bei den USB-Controllern auf den Eintrag “Apple Mobile Device USB Driver” gehen und die Eigenschaften öffnen. Nun geht man auf das Register Treiber und klickt auf “Treiber aktualisieren”. Im nächsten Dialog klickt man “Auf dem Computer nach Treibern suchen” und dann auf “Aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen”. Es stehen nun zwei Treiber zur Auswahl, der bereits bekannte “Apple Mobile Device USB Driver” und der “MTP-USB-Gerät”-Treiber. Wir wählen den MTP-Treiber. Wird der Treiber installiert, taucht automatisch im Gerätemanager der Eintrag “Tragbare Geräte” auf unter dem dann “Apple iPhone” zu sehen ist.

Nun ist auch das iPhone im Windows Explorer zu finden und nach Freigabe vom iPhone kann man nun problemlos auf den DCIM-Ordner des iPhone zugreifen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: