Archive for the ‘Office’ Category

Probleme mit Exchange, IMAP, POP3, SMTP, Outlook, Office365 usw. mit dem Microsoft Remote Connectivity Analyzer aufspühren

26 Oktober 2016

Mittels diesem Link kann man bei Microsoft verschiedene Dienste testen, ob diese generell funktionieren. Man muss zwar sein Zugangsdaten eingeben, aber was macht man nicht alles in verzweifelten Situationen, wenn gar nichts mehr geht.

https://testconnectivity.microsoft.com/

LibreOffice, OpenOffice Unterschiede und Übersicht über Dateiformate auch im Vergleich zu MS-Office

26 Juni 2015

Ein sehr guter Artikel, welcher die Unterschiede zwischen LibreOffice und OpenOffice erklärt unter Berücksichtigung von MS-Office. Geht auch auf Unterschiede der Dateiformate ein. Der Artikel ist zwar schon etwas älter aber doch noch aktuell: http://www.mic-consulting.de/index.php/beratung/office-migration/9-libreoffice-apache-openoffice-oder-was.

Dieser Artikel beschreibt die Problem bei LibreOffice und mit was man rechnen muss, wenn man DOCX-Dateien erzeugt: http://www.mic-consulting.de/index.php/beratung/office-migration/12-das-joch-der-dateiformate-nichts-als-aerger?showall=&start=5.

Dank Universal Network Objects, kurz UNO lässt sich bei der Programmierung von Addins sogar Javascript einbinden: http://webodf.org/blog/2012-04-13.html.

Probleme Excel Dateien auf Windows zu öffnen mit Meldung Datei.XLSX konnte nicht gefunden werden.

4 Januar 2014

Beim Versuch eine Excel-Datei auf einem Netzlaufwerk zu öffnen gab es unter Windows Vista Probleme. Es erschien beim Doppelklick auf die Datei auf dem Serverlaufwerk folgende Meldung:

[Window Title]

N:\Eigene Dateien\Zeit\Zeit2014\TestExcel.xlsx

[Content]

"N:\Eigene Dateien\Zeit\Zeit2014\TestExcel.xlsx" konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang.

[OK]

Eigentlich war der Zugriff seither problemlos möglich. Aber Netzlaufwerk impliziert Rechte und damit wurden zunächst die Benutzerrechte überprüft.

Doch der Benutzer hatte alle Rechte:

N:\Eigene Dateien\Zeit\Zeit2014>icacls TestExcel.xlsx

TestExcel.xlsx Jeder:(I)(RX,W)
DOMÄNE\Benutzer:(I)(F)
NT-AUTORITÄT\BATCH:(I)(M,DC)
NT-AUTORITÄT\INTERAKTIV:(I)(M,DC)
NT-AUTORITÄT\DIENST:(I)(M,DC)
NT-AUTORITÄT\SYSTEM:(I)(F)
VORDEFINIERT\Administratoren:(I)(F)

1 Dateien erfolgreich verarbeitet, bei 0 Dateien ist ein Verarbeitungsfehler aufgetreten.

Komisch. Dann der Versuch die Datei zu kopieren und zu löschen. Erwartungsgemäß funktionierte dies alles, nur das Öffnen war nicht möglich. Dann der Versuch mit einer Word-Datei, funktionierte perfekt. Dann der Versuch die Sache lokal in einem Temp-Verzeichnis zu testen. Aber immer noch dasselbe Problem.

Lösung
Spätestens jetzt war klar, dass es ein Excel-spezifisches Problem sein muss. Die Suche nach der Fehlermeldung brachte dann schließlich diesen KB-Artikel zum Vorschein: http://support.microsoft.com/kb/211494. Hier ist genau das Problem beschrieben und kann durch Abschalten bei Excel-Optionen->Erweitert->Allgemein->”Andere Anwendungen ignorieren, die Dynamischen Datenaustausch (Dynamic Data Exchange, DDE) verwenden” ausgeschaltet werden.

Der KB-Artikel auf deutsch, ist wie immer nicht auf dem aktuellen Stand, sondern ist zum Zeitpunkt dieses Artikel zuletzt am 4.12.2012 mit Version 5.0 aktualisiert worden. Geht man auf die englische Beschreibung http://support.microsoft.com/kb/211494/en dann wird dort auf einmal auch Excel 2013 noch genannt. Die Revision ist meilenweit von der deutschen weg: Article ID: 211494 – Last Review: October 15, 2013 – Revision: 16.0. Hier ist auch explizit Windows 8 genannt. Uaaahhh Microsoft, wie kann man nur so einen Schrott rauslassen!

Achtung jetzt kommen ZUGFeRD und Core CII

20 März 2013

Nein Core CII ist kein neuer Intel Prozessor oder dergleichen es steht für Core Cross-Industry-Invoice abgekürzt Core CII. ZUGFeRD steht für “Zentrale User Guidelines für elektronische Rechnungen in Deutschland”. Der ganze Vorgang wird, wie immer, von der EU in Brüssel vorangetrieben und läuft dort unter dem Begriff e-Invoicing. Das Bestreben ist, nach SEPA für die “Single European Payment Area” nun auch Rechnungsstellung und Weiterverarbeitung EU-weit einheitlich zu regeln.

OK, wenn wir schon bei den ganzen Kürzeln sind, da spielt dann PDF/A-3 dann auch noch eine Rolle, für künftige PDF-Rechnungen, welche gleich einen Edifact bzw. XML-Anhang mit den Core CII Daten haben. Da Edifact ein uralter Standard ist, hat man sich mittlerweile auf etwas neueres geeinigt: UN/CEFACT, komplett auf XML basierend und mit XML-Schemas versorgt, so dass eine syntaktische Prüfung der Dateien jederzeit möglich ist. Da wir schon bei Rechnungen sind, gleich noch der Hinweis auf die Richtlinie 2010/45/EU die ab 1.1.2013 in Kraft getreten ist.

So jetzt bin ich vom Thema abgeschweift, wo waren wir? Achso Core CII, wollen wir hoffen das der Kern tatsächlich nur einen Bruchteil der UN/CEFACT Spezifikation umfasst.

Das wird alles noch ein riesen Spaß.

http://ec.europa.eu/internal_market/payments/einvoicing/index_en.htm
http://www.ferd-net.de/upload/FeRD-TF-Datenformate.pdf
http://de.wikipedia.org/wiki/EDIFACT
http://www.unece.org/cefact.html –>Outputs–>Technical Specifications
http://www.unece.org/fileadmin/DAM/cefact/xml/UNCEFACT+XML+NDR+V3p0.pdf
http://ec.europa.eu/taxation_customs/taxation/vat/traders/invoicing_rules/
index_de.htm

Wo bekomme ich meine Installationsmedien also CDs für die Office 2007 bzw. 2010 Installation her?

1 März 2013

Wer, wie heute üblich, nur noch eine kleine Plastikkarte mit dem Office Productkey bekommt und einen Rechner neu aufsetzen muss, der hat schnell das Problem, woher kommt jetzt die passende SETUP.EXE?

Eigentlich ganz einfach unter www.office.com/backup. Allerdings wurde seit der Umstellung auf Office 2013 irgendwas verändert, so dass es nicht mehr klappt. Mittels diesem Link klappts dann aber wieder: http://www.microsoft.com/office/backup2007/de-DE/default.mspx.

Analog sollte es auch mit Office 2010 klappen.

In diesem Zusammenhang auch interessant, dass MS mittlerweile für Office 2013 den Key in die Setup.EXE packt und diesen nicht so offensichtlich dem Benutzer zur Verfügung stellen will. Man kommt allerdings durch irgendwelche Klickaktionen doch noch zum eigentlichen Key.

Outlook Kommandozeilenparameter

22 Januar 2013

Wenn man Outlook.EXE direkt startet, kann man je nach verwendeter Version unterschiedliche Parameter mit angeben.

Hier ein schöne Auflistung der möglichen Parameter: http://www.howto-outlook.com/howto/commandlineswitches.htm

So kann man z. B. mittels

OUTLOOK /PROFILES

einen Auswahldialog erzwingen, welcher einen nach dem zu öffnenden Profil fragt.

E-Mail-Anhang WinMail.DAT und warum das so ist, mit Erklärung warum es so schwierig einzustellen ist

16 März 2012

Das Problem taucht von Zeit zu Zeit auf. Jemand erhält eine E-Mail und darin ist anstatt der erwarteten Datei ein Anhang mit Namen WinMail.DAT enthalten.

In diesem Artikel https://newyear2006.wordpress.com/2009/11/09/winmail-dat-oder-att00001-dat-als-dateianhang-in-e-mail-problem/, bin ich schon Mal darauf eingegangen. Aber das Problem lässt einen halt nicht los und mittlerweile gibt es Office 2010 und je nach Outlook Version sind die Einstellungen unterschiedlich versteckt. Kern des Problems ist das alte Microsoft MIME TNEF-Format, welches nicht von allen, vor allem von manchen WebClients von Freemail-Providern nicht verstanden wird.

Hier ein aktueller KB-Artikel, welcher für alle relevanten Outlookversionen bis 2010 die Einstellungen erklärt: http://support.microsoft.com/kb/290809/en-us.

Eine Sache die man nicht häufig genug betonen kann ist: Es gibt einmal eine globale Einstellung für Outlook und wenn es trotzdem nicht klappt, dann kann man noch pro Kontakt diese Einstellung ändern! D. h. im Zweifel muss man seine Kontakte einzeln überprüfen.

Natürlich muss auch der Microsoft Exchange Server mit TNEF umgehen, dieser Artikel gibt aufschlussreiche Hinweise über verschiedene Kombinationen Outlook + Exchange und deren Umgang mit TNEF und dort taucht auch STNEF auf um mal noch einen weiteren Begriff in den Ring zu werfen.

Gemeinsame Kontakte vom Exchange Server in Outlook 2007 oder Outlook 2010 für andere Benutzer freigeben

4 November 2011

Hier die Beschreibung von Microsoft für Outlook 2007: http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/freigeben-eines-kontaktordners-fur-andere-benutzer-HA001234174.aspx und Outlook 2010: http://office.microsoft.com/en-us/outlook-help/share-a-contacts-folder-with-others-HA010355056.aspx?CTT=1

Wo stehen die Versionsifnos bei den unterschiedlichen Office Versionen?

2 November 2011

Früher wars einfach, aber durch die Umstellung zwecks nochmaliger Umstellung in Office 2010 kommt man schnell mal ins schwimmen. Wo war die verdammte Info nochmal versteckt?

Eine Seite die schnell mit Bildern alle wichtigen Versionen abdeckt:

http://kuettner.it/2010/wo-steht-die-version-von-office/

Endlich Lösung zu “Datei wurde nicht gespeichert” aus einer Office Anwendung

30 Juni 2010

Lange hat es gedauert, das endlich ein Fix für das Problem aus https://newyear2006.wordpress.com/2010/04/20/datei-wurde-nicht-gespeichert-fehlermeldung-bei-office-2007-anwendungen-wie-excel-oder-word-usw/ zur Verfügung gestellt wurde.

Es gab schon eine lange Liste von Bestätigungen von Leidgenossen: http://social.technet.microsoft.com/Forums/en/winservergen/thread/bae1e32a-b878-4af2-8d27-9b747e11bf21

Hier nun der Hotfix: http://support.microsoft.com/kb/983458