Powershell Version dynamisch zurücksetzen – oder wie löse ich meine Probleme in Sharepoint 2010 und Exchange Server 2010 Skripten?


Die nächsten Wochen wird Powershell 3.0 freigegeben. Es ist mächtiger und besser denn je, bringt teilweise eine einfachere Syntax mit und auf Windows 8 sowie Server 2012 jede Menge neue Cmdlets.

Was aber ist, wenn ein Script, welches seither ohne Probleme lief, nicht mehr funktioniert? Dieser Aspekt trifft vor allem Kandidaten, die Sharepoint 2010 via Powershell administrieren möchten, für den Exchange Server 2010 gilt es bestimmt auch.

http://connect.microsoft.com/PowerShell/feedback/details/746908/powershell-3-0-and-sharepoint-2010

Die Lösung ist die Angabe der Versionsnummer beim Aufruf von Powershell.exe

Powershell –Version 2

aktiviert die alter Version 2 mit der zugehörigen CLR Version 2.

Powershell –Version 3

ruft die aktuelle Version auf, welche die CLR Version 4 vom .NET Framework 4 verwendet.

Komischerweise funktioniert allerdings der Aufruf von –Version 1 nicht, warum? Keine Ahnung. Aber die Beschreibung unter http://technet.microsoft.com/en-us/library/hh847736.aspx geht kurz darauf ein.

Das ganze in Bildern: http://www.howtogeek.com/114548/how-to-run-powershell-2-and-3-concurrently-in-windows-8/

Eine Antwort to “Powershell Version dynamisch zurücksetzen – oder wie löse ich meine Probleme in Sharepoint 2010 und Exchange Server 2010 Skripten?”

  1. Peter Kriegel Says:

    Hallo guter Artikel!
    Ich habe dies auch in meinem Artikel erwähnt. Unter anserem habe ich dort auch alle neuen PowerShell 3.0 Features erklärt.
    http://www.admin-source.de/BlogDeu/323/neue-features-in-powershell-version-3-0-beta

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: